Koniferen stutzen leicht gemacht

von Julian | 23.10.2013 | 3 Schritte | easy | 5 - 20 Min. | 5 mal | Bewertung: 0 Bewertungen

Der Nadelstreifen im Garten - hier wird noch maßgeschneidert

Koniferen (hier meist als Nadelbaum unterwegs) sind anders als andere hölzerne Pflanzen, in der Hinsicht, dass sie oft fast kaum wachsen und auch nur wenig Pflege mit den Scheren und Sägen braucht. Mal abgesehen von der beliebten leylandii, die dir in den Himmel wachsen kann, falls du sie nicht ordentlich pflegst, musst du dich nie wirklich um deine Koniferen kümmern. Aber nichts desto trotz sind hier ein paar Tipps, falls du dennoch deinen Busch, Baum, Hecke oder die schleichende Konifere bearbeiten magst.

Bewerten:
Materialien
Gartenhandschuhe
Werkzeuge
Astschere
Schneidesäge
Astschere
Schneidesäge
Heckentrimmer
Handschuh

Handschuh

Handschuh

Schritt 1

Schütze dich vor Hautirritationen

Nutze Gartenhandschuhe und trage etwas Langärmeliges, während du an der Arbeit bist. Sie mögen zwar nicht stachelig sein, aber ihre Nadeln können kurzzeitig einige Hautirritationen verursachen.

Teile:
Gartenhandschuhe
Konifere Form

Konifere Form

Konifere Form

Schritt 2

Mehr schnibbeln als schneiden

Das Stutzen der Koniferen ist mehr ein Modellieren der Pflanze als ein Verhindern vom Wachstum. Neue Spitzen abzukneifen trägt normalerweise dazu bei, den Wachstum nach oben anzuhalten und längere Zweige, die mit den Jahren zu groß geworden sind, können mit der Astschere oder einer Schneidesäge entfernt werden.

Teile:
Astschere
Schneidesäge
Schneidewerkzeuge

Schneidewerkzeuge

Schneidewerkzeuge

Schritt 3

Niemals ins alte Holz schneiden

Du solltest vorsichtig sein beim Stutzen und immer aufpassen, dass du niemals ins alte Holz schneidest. Die Meisten erholen sich von diesem Schock nicht mehr und dann stehst du da im Garten mit einem brauen Fleck von Pflanze, die sich nicht mehr aufraffen kann. Nutze deswegen eine Astschere, eine Schneidesäge oder einen Heckentrimmer, um sachte die Pflanze in Form zu bringen und den Wachstum anzuheizen. Achte stets darauf, dass immer ein bisschen Grün an den Zweigen bleibt, neue Triebe entstehen dort am Liebsten.

Teile:
Astschere
Schneidesäge
Heckentrimmer
Materialien
Gartenhandschuhe
Werkzeuge
Astschere
Schneidesäge
Astschere
Schneidesäge
Heckentrimmer
Geschafft!

Alle Aufgaben erledigt 5 mal. Klicke auf "Geschafft" wenn es so ist. .