Blumenzwiebeln richtig "behandeln"

von Julian | 24.10.2013 | 3 Schritte | easy | 15 - 30 Min. | Bewertung: 0 Bewertungen

Schöne Blumen rühren zu Tränen - und alle fangen bei der Zwiebel an

Blumenzwiebeln sind genial für Gärtner und ganz wumpe, ob du einen kleinen Balkon oder einen riesigen Garten hast, du wirst immer Platz finden für ein paar Narzissen, Krokusse oder Gladiolen. Sie brauchen eigentlich gar nichts und meistens kannst du sie auch einfach in die Erde drücken und dann nie wieder daran denken, bis sie sich zeigen. Hier gibt es aber dennoch einige Tipps, mit denen du noch mehr aus den Blumen holen kannst.

Bewerten:
Pflanzen
Blumenzwiebeln
Materialien
Container
Werkzeuge
Pflanzschaufel
Gabel
Pflanzschaufel
blumenzwiebeln

blumenzwiebeln

blumenzwiebeln

Schritt 1

Viel hilft viel

Wenn du den „wow“-Effekt im Garten erzielen willst, dann sind zwischen 25 und 50 Blumenzwiebeln eine gute Zahl. Dadurch hast du dann ein Farbenmeer was nicht übersehen werden kann. Pi mal Daumen gerechnet sollte die Blumenzwiebel die dreimal so tief vergraben werden, wie sie selbst groß ist und zwei Längen von der nächsten Zwiebel entfernt. Im Container aber reicht eine Entfernung von nur einer Zwiebel. Die Triebspitzen müssen zur Oberfläche schauen und bedecke sie dann mit Erde, damit man nicht aus Versehen darauf rumtrampelt.

Teile:
Pflanzschaufel
Container
Blumenzwiebeln
erde

erde

erde

Schritt 2

Um die Erde kümmern

Viele Blumenzwiebeln können eigentlich das ganze Jahr über in der Erde gelassen werden und florieren mitunter auch genau deswegen. Die Erde aber muss gut durchlässig sein, denn zu viel Nässe kann zur Verrottung führen. Manche stehen sogar darauf, dass sie zwischendurch ausgegraben werden. Die Tulpe ist das perfekte Beispiel dafür und die Zwiebeln sollten nach dem Blühen entfernt werden.

Teile:
Gabel
Pflanzschaufel
junge blumenzwiebel

junge blumenzwiebel

junge blumenzwiebel

Schritt 3

Das Ende der Blüte hinauszögern

Nach dem Blühen sehen viele Blumenzwiebeln ein wenig kaputt aus und es wäre vermutlich klug, die Blätter abzutrennen und sie aufzupäppeln. Versuch aber, das so lange wie möglich hinauszuschieben, da die Blätter noch weiter im Spiel sein müssen, um die Energie für das kommende Jahr zu sammeln.

Pflanzen
Blumenzwiebeln
Materialien
Container
Werkzeuge
Pflanzschaufel
Gabel
Pflanzschaufel
Geschafft!

Alle Aufgaben erledigt 0 mal. Klicke auf "Geschafft" wenn es so ist. .