Wenn die Salbei mit der Hirse

von Natasha Starkell | 26.01.2014 | 2 Artikel | salbei , salvia nemorosa , hain-salbei , rutenhirse | 0 Kommentare | Bewertung: 3 Bewertungen

Salvia nemorosa and panicum virgatum

Für Menschen mit Platz und Lust auf Gräser. Und Platz. Und Platz.

Ein Rezept das immer funktioniert: Pflanze ein paar Ziergräser, wie Pampasgras oder Hirse, und setze Wildblumen davor. Im obigen Bild haben wir Hain-Salbei gewählt - kann aber mit jeder anderen Blume ersetzt werden und wird dennoch modern aussehen. Sehr "Piet Oudolf"...

IN DIESEM SET:
Bewerten:
Natasha Starkell
Geschrieben von Natasha Starkell

Working mum, struggling with gardening chores.

Folge mir auf:

Sedum echinacea verbena VORHERIGES SET:

Blumen zum träumen (und pflanzen)

von Natasha Starkell
Vegetable garden - capsicum-cucurbita-lactuca Nächstes Set:

Sieht dein Gemüsegarten auch so gesund aus?

von Natasha Starkell

Beliebte Sets

acer palmatum 'Autumn Showers'
Von