Zimt-Ahorn

Acer griseum | Bewertung: 2 Bewertungen | Druck / PDF

Zucker für den Garten: Der Zimt-Ahorn leuchtet rotbraun, an welche Nachspeise erinnert euch das?

Der Zimt-Ahorn oder Acer griseum ist ein mehrstämmiger Laubbaum der Gattung der Ahorne, welcher selten über 8 m hoch wird. Er wächst sehr langsam, der Jahrestrieb liegt bei nur etwa 15 cm. Der Zimt-Ahorn zeichnet sich durch seine breitbuschige Krone aus. Die Blätter sind den Sommer über frischgrün und verfärben sich im Herbst leuchtend gelb bis orangerot. Die 3-zähligen Fiederblättchen können bis zu 8 cm lang werden. Die Borke dieses Laubbaums ist glatt und kann eine leuchtend rotbraune Farbe erreichen. Die Fruchtflügel sind rechtwinklig ausgespreizt und um die 3.5 cm lang. Der Zimt-Ahorn gedeiht am besten an einem sonnigen bis halbschattigen Standort im Garten.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 10 - 15
Breite [m]
  • 8
Dominierende Blütenfarbe
  • Grün
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • März
  • April
Blätter im Herbst
  • Orange
Vermehrungs-Methoden
  • Veredlung
  • Saatgut
  • Okulieren
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z4-8
Hitzeverträglichkeit
  • H8-1
Wintertemperaturen [°C]
  • -34 - -7
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 120
Feuchtigkeit
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • tonig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
  • Halbschatten
Exponierte Lage?
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Bäume & Sträucher
  • Sträucher
Verwendung
  • Dekoratives Laub
Kreativ-Kategorien
  • Geeignet für Kinder
  • Für Einsteiger
  • Blütenpracht
Gartenart
  • Waldgelände
  • Parkanlage
  • Stadt
Verwendungszweck
  • Solitär
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • 30 Jahre und länger