Weißfichte 'J W Daisys White'

Picea glauca 'J W Daisys White' | Auch bekannt als: Schimmel-Fichte 'J W Daisys White' | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Die Weißfichte (Picea glauca) ist ein Nadelbaum des Nordens und in unseren Gärten eher selten zu sehen. Ihre Nadeln haben einen weiß-blauen Farbschimmer. Aufgrund ihrer natürlichen Herkunft mag sie einen sonnigen bis halbschattigen, kühlen Standort mit feuchtem Boden. Es gibt verschiedene Sorten, die sowohl als Baum als auch als extrem langsam wachsende, buschige Zwergformen kultiviert werden, die nicht viel höher als 50-100 cm werden. Vor allem diese kissenbildenden, (halb)kugelförmigen oder kegelförmigen Sorten sind eine attraktive und außergewöhnliche Zierde für deinen Garten. Sie wünschen sich einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit frischem bis feuchtem Boden.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 0.7 - 1
Breite [m]
  • 1
Dominierende Blütenfarbe
  • Unauffällig oder nicht vorhanden
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Blätter im Winter
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Halbharte Stecklinge
  • Veredlung
  • Saatgut
Wuchsform
  • breitwüchsig
  • Dicht
  • rundlich
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
Kälteverträglichkeit
  • Z2-6
Hitzeverträglichkeit
  • H8-1
Wintertemperaturen [°C]
  • -46 - -18
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 120
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • tonig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Bäume & Sträucher
  • Nadelgehölze
Verwendung
  • Dekoratives Laub
Kreativ-Kategorien
  • Geeignet für Kinder
  • Für Einsteiger
  • Blütenpracht
  • Bonsai
  • Für jede Jahreszeit
  • Zähe Überlebenskünstler
Gartenart
  • Parkanlage
  • Steingarten
  • Stadt
Verwendungszweck
  • Solitär
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • 30 Jahre und länger
3 Verwandte Pflanzen
Picea glauca Cecilia

Weißfichte

PFLANZEN Picea glauca

Die Weißfichte (Picea glauca) ist ein Nadelbaum des Nordens und in unseren Gärten eher selten zu sehen. Ihre Nadeln haben einen weiß-blauen Farbschimmer. Aufgrund ihrer natürlichen Herkunft mag sie einen sonnigen bis halbschattigen, kühlen Standort mit feuchtem Boden. Es gibt verschiedene Sorten, die sowohl als Baum als auch als extrem langsam wachsende, buschige Zwergformen kultiviert werden, die nicht viel höher als 50-100 cm werden. Vor allem diese kissenbildenden, (halb)kugelförmigen oder kegelförmigen Sorten sind eine attraktive und außergewöhnliche Zierde für deinen Garten. Sie wünschen sich einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit frischem bis feuchtem Boden.