Weinreben

Vitis | Auch bekannt als: Reben | Bewertung: 3 Bewertungen | Druck / PDF

Wein aus dem eigenen Garten – ganz leicht gemacht. Vorausgesetzt, du lässt sie nach oben ranken.

Weinreben sind ein Klassiker unter den Kletterpflanzen. Zur Gattung Vitis gehören etwa 60 Arten, darunter auch die Edle Weinrebe, aus deren unterschiedlichen Sorten leckere Weine gemacht werden. Mit einer schönen Weinrebe im Garten und einem guten Schluck im Glas kommt man sich fast vor wie in Italien! Damit sich die Reben richtig wohl fühlen, brauchen sie ein warmes, sonniges, gern auch windgeschütztes Plätzchen. Beim Boden ist die Pflanze wenig anspruchsvoll, so lange er gut durchlässig ist. Ganz wichtig ist eine Rankhilfe. Die hilft beim Wachsen und hat den Vorteil, dass du die Pflanze dorthin dirigieren kannst, wo du sie haben möchtest. Der Wein muss regelmäßig zurückgeschnitten werden.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 1.3 - 3.5
Breite [m]
  • 2 - 4
Dominierende Blütenfarbe
  • Unauffällig oder nicht vorhanden
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Juni
  • Juli
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Gelb
Vermehrungs-Methoden
  • Veredlung
  • Saatgut
  • Absenken
  • Steckhölzer
Wuchsform
  • Kletternd
Umgebung
Säuregehalt
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z4-9
Hitzeverträglichkeit
  • H9-1
Wintertemperaturen [°C]
  • -34 - -1
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 150
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
Exponierte Lage?
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Kletterpflanzen
Verwendung
  • Dekoratives Laub
Gartenart
  • Bauerngarten
  • Mediterraner Garten
Verwendungszweck
  • Wände, Rankgitter und Pergolas
  • Tarnung
Anstrengungen
  • Fortgeschrittene Anfänger
Jahreswachstum
  • Bis zu 20 Jahre