Sumpf-Lappenfarn

Thelypteris palustris | Auch bekannt als: Sumpffarn, Sumpfschildfarn | Bewertung: 1 Bewertungen | Druck / PDF

Sieht natürlich aus – und wedelt am Teichrand in hellgrünen Farben

Wenn du Teichrändern, Flachwasserbereichen oder Bachläufen in deinem Garten einen natürlichen Look verleihen willst, kannst du das prima mit dem Sumpf-Lappenfarn (Thelypteris palustris) tun. Dieser robuste und wüchsige Farn ist eine heimische Art und fühlt sich deshalb in unserem Klima ausgesprochen wohl. Er mag es halbschattig bis schattig und gleichmäßig feucht. Er kann sogar bis in 20 cm tiefe Gewässer gepflanzt werden. Seine attraktiven, hellgrünen Wedel sind doppelt gefiedert. Sie wachsen aufrecht an dunklen Stielen und können 30-60 cm hoch werden. Willst du eine schön dicht bewachsene Fläche haben, solltest du pro Quadratmeter ungefähr 8 Pflanzen einplanen.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 0.6
Breite [m]
  • 1
Dominierende Blütenfarbe
  • Unauffällig oder nicht vorhanden
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Abteilung
Wuchsform
  • Kriechend
Umgebung
Kälteverträglichkeit
  • Z5-8
Hitzeverträglichkeit
  • H8-5
Wintertemperaturen [°C]
  • -29 - -7
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 30 - 120
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
  • Halbschatten
Nutzung
Standard Kategorie
  • Gräser, Farne & Bambus
  • Farne
Verwendung
  • Dekoratives Laub
Kreativ-Kategorien
  • Geeignet für Kinder
  • Für Einsteiger
  • Teichpflanzen
Gartenart
  • Sumpfgarten
  • Teich
Verwendungszweck
  • Abgrenzung
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • 2 bis 5 Jahre