Straußenfarn

Matteuccia struthiopteris | Auch bekannt als: Trichterfarn, Europäischer Straußenfarn | Bewertung: 1 Bewertungen | Druck / PDF

Hat ein stark gefiedertes und einnehmendes Wesen – du bist also positiv gewarnt

Wenn du einen ausreichend großen Garten mit vielen halbschattigen bis schattigen Stellen hast, ist der Straußenfarn (Matteuccia struthiopteris) eine tolle Pflanze. Dieser imposante, in dekorativer Trichterform wachsende heimische Farn erreicht eine Größe von 80-120 cm und benötigt aufgrund seines üppigen Wuchses ziemlich viel Platz. Eventuell musst du eine Rhizomsperre setzen, damit er sich nicht zu sehr ausbreitet. Neben einem möglichst schattigen Standort wünscht sich der Straußenfarn frischen bis feuchten, gut durchlässigen und humosen Boden. Seine großen grünen, stark gefiederten Wedel sind sehr attraktiv und färben sich im Herbst braun. Im Winter erscheinen zwischen ihnen die ebenfalls braunen, zierenden Sporenwedel.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 1.7
Breite [m]
  • 1
Dominierende Blütenfarbe
  • Unauffällig oder nicht vorhanden
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Abteilung
  • Sporen
Wuchsform
  • Gruppenbildend
  • ausbreitend
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
Kälteverträglichkeit
  • Z2-8
Hitzeverträglichkeit
  • H8-1
Wintertemperaturen [°C]
  • -46 - -7
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 120
Feuchtigkeit
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
  • schlecht drainiert
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • tonig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Halbschatten
  • Vollschatten
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Gräser, Farne & Bambus
  • Farne
Verwendung
  • Dekoratives Laub
Kreativ-Kategorien
  • Geeignet für Kinder
  • Für Einsteiger
  • Wir lieben die Dunkelheit
  • Teichpflanzen
Gartenart
  • Sumpfgarten
  • Waldgelände
  • Bauerngarten
  • Teich
Verwendungszweck
  • Schatten
  • Abgrenzung
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • Bis zu 10 Jahre