Rutenhirse

Panicum virgatum | Bewertung: 1 Bewertungen | Druck / PDF

Brave Gärtner kriegen einen Schokoladenbaum. Alle anderen die Rutenhirse...

Aus den weiten Prärien Amerikas stammt die Rutenhirse (Panicum virgatum). Dieses grandiose Süßgras kann bis zu 250 cm hoch werden und hat von Natur aus rötliche Halme, deren Farbe durch Züchtung noch intensiviert wurde und von goldgelb bis zu dunkelrot reicht. Du bist auf der Suche nach einem spektakulären Anblick für deinen Garten? Die Rutenhirse bietet genau das! Ihre Halme sind zart und zierlich, wachsen aber buschig, dicht und aufrecht. Das Gras ist pflegeleicht, robust und lässt sich auch vom miesesten Wetter nicht umwerfen. Ideal ist ein sonniger Standort mit etwas feuchtem, aber gut durchlässigem Boden – beispielsweise an Teichrändern.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 1
Breite [m]
  • 0.75
Dominierende Blütenfarbe
  • Lila
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Frühwinter
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Gelb
Blätter im Winter
  • Braun oder Bronze
Vermehrungs-Methoden
  • Saatgut
  • Abteilung
Wuchsform
  • Gruppenbildend
  • aufrecht
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z5-9
Hitzeverträglichkeit
  • H9-1
Wintertemperaturen [°C]
  • -29 - -1
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 150
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • tonig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Gräser, Farne & Bambus
  • Gräser
Verwendung
  • Attraktive Blüten
Kreativ-Kategorien
  • Für Einsteiger
  • Zähe Überlebenskünstler
Gartenart
  • Bauerngarten
Verwendungszweck
  • Blumenbeete
  • Schnittblumen
  • Abgrenzung
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • 2 bis 5 Jahre
13 Verwandte Pflanzen