Rot-Erle

Alnus rubra | Auch bekannt als: Oregon-Erle | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Bei dieser Erle sehen wir Rot. Und wir sehen 30m in die Höhe. Und wenn ihr nicht mehr schauen wollt, dann vermöbelt ihn zu einem Massivholztisch. Grüne Nachhaltigkeit nennen wir das

Die Rot-Erle ist auch unter den Namen Oregon-Erle oder Alnus rubra bekannt. Es handelt sich um einen sommergrünen Laubbaum, der eine Wuchshöhe zwischen 20 und 35 m erreichen kann. Die dunkelgrünen Blätter der Rot-Erle sind wechselständig angeordnet, eiförmig und zugespitzt. Die Blütezeit reicht von Februar bis März. Während dieser Monate schmücken männliche und weibliche Blütenkätzchen den Laubbaum. Die männlichen Blütenkätzchen sind rot und können bis zu 15 cm lang werden. Die Rot-Erle wächst sehr schnell und ist deshalb wichtig für die Forstwirtschaft. Das Holz wird oft für die Herstellung von Möbeln verwendet.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 25
Breite [m]
  • 10
Dominierende Blütenfarbe
  • Gelb
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • März
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Saatgut
  • Okulieren
  • Steckhölzer
Wuchsform
  • kegelförmig
  • spitzwüchsig
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z4-7
Hitzeverträglichkeit
  • H7-1
Wintertemperaturen [°C]
  • -34 - -12
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 90
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
  • sumpfig
Bodenbeschaffenheit
  • tonig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
  • Halbschatten
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Bäume & Sträucher
  • Bäume
Verwendung
  • Dekoratives Laub
Kreativ-Kategorien
  • Für Einsteiger
  • Bonsai
  • Teichpflanzen
Gartenart
  • Sumpfgarten
  • Parkanlage
  • Teich
Verwendungszweck
  • Windschutz
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • 30 Jahre und länger