Kartoffel

Solanum tuberosum | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Kartoffeln bringen dich durch den kalten Winter – und sorgen von März bis September für eine angenehm leichte Arbeit im sonnigen Garten

Solanum tuberosum gehört eigentlich in jeden Garten. Schließlich sind Kartoffeln auch in der Küche ein Muss, und was schmeckt besser als Kartoffeln aus deinem eigenen Garten! Das Schöne ist, dass Kartoffeln keine großen Ansprüche stellen und deshalb fast überall angebaut werden können – außer auf nassen und schweren Böden. Die vorgekeimten Pflanzen von Ende März bis Anfang April, wenn sich der Boden auf mindestens 10 °C erwärmt hat, an einem sonnigen Standort in den Boden bringen. Der sollte gut aufgelockert und trocken sein. Den Boden anschließend anhäufeln, aber nicht zu steil, damit das Wasser gut aufgenommen werden kann. Je nach Sorte erfolgt die Ernte zwischen Juni und September. Bis dahin immer schön Unkraut jäten!

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 0.5 - 0.7
Breite [m]
  • 0.3
Dominierende Blütenfarbe
  • Lila
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Saatgut
  • Wurzelknollen
Wuchsform
  • Gruppenbildend
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z1-7
Hitzeverträglichkeit
  • H12-3
Wintertemperaturen [°C]
  • -46 - -12
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 7 - 210
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • tonig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
Exponierte Lage?
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Gemüse & Kräuter
  • Gemüse
Verwendung
  • Essbare Frucht
Kreativ-Kategorien
  • Geeignet für Kinder
  • Essen im Freien
Gartenart
  • Gemüsegarten
Anstrengungen
  • Fortgeschrittene Anfänger
Jahreswachstum
  • 2 bis 5 Jahre
18 Verwandte Pflanzen