Grau-Erle

Alnus incana | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Ein guter Freund für ein halbes Jahrhundert – diese Erle zeigt ebenfalls im Alter eine gewisse Vorliebe für das weiß-graue.

Die Grau-Erle oder Alnus incana ist ein aus der Familie der Birkengewächse stammender Laubbaum. Die Grau-Erle ist ein sommergrüner Baum, der eine Wuchshöhe von bis zu 25 m erreichen kann. Normalerweise wird die Grau-Erle jedoch nicht höher als 15 m und ist deshalb auch für Gärten gut geeignet. Dieser Laubbaum verfügt über wechselständig angeordnete, eiförmig, spitze Blätter mit gut sichtbaren Blattnerven. Die Blätter sind während den Sommermonaten dunkelgrün. Die Borke der Grau-Erle ist glatt und von weiß-grauer Farbe. Es handelt sich um einen Laubbaum, der meist nicht älter als 50 Jahre alt wird.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 20
Breite [m]
  • 10
Dominierende Blütenfarbe
  • Gelb
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Spätwinter
  • März
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Saatgut
  • Okulieren
  • Steckhölzer
Wuchsform
  • kegelförmig
  • Gruppenbildend
  • Aufrecht
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z2-6
Hitzeverträglichkeit
  • H6-1
Wintertemperaturen [°C]
  • -46 - -18
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 60
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
Bodenbeschaffenheit
  • tonig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
  • Halbschatten
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Bäume & Sträucher
  • Bäume
Verwendung
  • Dekoratives Laub
Kreativ-Kategorien
  • Für Einsteiger
  • Bonsai
  • Teichpflanzen
Gartenart
  • Parkanlage
  • Teich
Verwendungszweck
  • Windschutz
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • 30 Jahre und länger
1 Verwandte Pflanzen