Fittonie

Fittonia verchaffeltii | Auch bekannt als: Mosaikpflanze | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Halber Schatten, halbfeuchte Erde – schon löst sich das Mosaik von ganz alleine

Die Fittonie (Fittonia verschaffeltii) ist auch als Mosaikpflanze bekannt, denn ihre Blätter sind netzartig von rot-lila oder weiß-silbrigen Adern durchzogen, die das Grün wie ein kunstvolles Mosaik zerteilen. Beheimatet ist sie im tropischen Regenwald Südamerikas. Für ihre Pflege bedeutet das: Sie mag es zwar hell, aber nicht direkt sonnig. Halbschattig ist noch am besten. Die Erde sollte mäßig feucht sein, wobei du darauf achten musst, dass keine Staunässe entsteht. Sonst schimmelt die Fittonie! Ganzjährig sollte die Pflanze bei ca. 20 Grad stehen, wobei es im Winter etwas kühler sein kann. Da sie auch eine hohe Luftfeuchtigkeit mag, ist die Mosaikpflanze eine super Zierde fürs Badezimmer. Mit 10-15 cm Wuchshöhe bleibt sie übrigens relativ klein.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 0.15
Breite [m]
  • 0
Dominierende Blütenfarbe
  • Weiß
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Blätter im Winter
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Absenken
  • Kopfstecklinge
Wuchsform
  • Kriechend
  • mattenförmig
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z14-15
Hitzeverträglichkeit
  • H12-1
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 210
Feuchtigkeit
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • tonig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
  • Halbschatten
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Zimmerpflanzen, exotische und andere Pflanzen
  • Zimmerpflanzen
Verwendung
  • Dekoratives Laub
Kreativ-Kategorien
  • Geeignet für Kinder
  • Für Einsteiger
Gartenart
  • Haus oder Wintergarten
Verwendungszweck
  • Bodendecker
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • Bis zu 10 Jahre