Felsen-Fetthenne 'Angelina'

Sedum rupestre 'Angelina' | Auch bekannt als: Tripmadam 'Angelina', Felsen-Mauerpfeffer 'Angelina' | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Jede Menge intensiv leuchtender, goldgelber Blüten bevölkern von Juni bis August die Felsen-Fetthenne (Sedum rupestre). Sie sind zwar klein, kommen aber in der Masse wunderschön zur Geltung und haben eine hübsche Sternform, wie sie für Fetthennen typisch ist. Diese Art wird zwischen 10 und 20 cm hoch und eignet sich nicht nur als attraktiver Bodendecker für deinen Steingarten, sondern auch zur Dach- und Mauerbegrünung oder für Kübelpflanzungen. Übrigens werden die fleischigen, nadelartigen Triebe der Felsen-Fetthenne auch gern als Küchenkraut verwendet, hauptsächlich im Frühling. Sie schmeckt säuerlich und eignen sich gut für Suppen und Salate. Die Pflanze mag es sonnig und warm, der Boden sollte eher trocken und gut durchlässig sein.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • ja
Giftig: Kommentare
  • Vermeide es, diese Pflanze zu essen, da man sonst leichte Magenprobleme bekommen kann. Der Saft kann die Haut reizen
Höhe [m]
  • 0.1 - 0.2
Breite [m]
  • 0.6
Dominierende Blütenfarbe
  • Gelb
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Juni
  • Juli
  • August
Blätter im Frühling
  • Gelbgrün
Blätter im Sommer
  • Gelb
Blätter im Herbst
  • Gelb
Vermehrungs-Methoden
  • Weichholz Stecklinge
  • Saatgut
Wuchsform
  • Kriechend
  • mattenförmig
Umgebung
Säuregehalt
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z6-9
Hitzeverträglichkeit
  • H9-6
Wintertemperaturen [°C]
  • -23 - -1
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 45 - 150
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
  • Halbschatten
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Kakteen & Sukkulenten
  • Sukkulenten
Verwendung
  • Dekoratives Laub und Attraktive Blüten
Kreativ-Kategorien
  • Für Einsteiger
  • Farben
  • Für jede Jahreszeit
Gartenart
  • Haus oder Wintergarten
  • Bauerngarten
  • Steingarten
  • Container
  • Kiesgarten
Verwendungszweck
  • Bodendecker
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • 2 bis 5 Jahre
1 Verwandte Pflanzen
Sedum rupestre

Felsen-Fetthenne

PFLANZEN Sedum rupestre

Jede Menge intensiv leuchtender, goldgelber Blüten bevölkern von Juni bis August die Felsen-Fetthenne (Sedum rupestre). Sie sind zwar klein, kommen aber in der Masse wunderschön zur Geltung und haben eine hübsche Sternform, wie sie für Fetthennen typisch ist. Diese Art wird zwischen 10 und 20 cm hoch und eignet sich nicht nur als attraktiver Bodendecker für deinen Steingarten, sondern auch zur Dach- und Mauerbegrünung oder für Kübelpflanzungen. Übrigens werden die fleischigen, nadelartigen Triebe der Felsen-Fetthenne auch gern als Küchenkraut verwendet, hauptsächlich im Frühling. Sie schmeckt säuerlich und eignen sich gut für Suppen und Salate. Die Pflanze mag es sonnig und warm, der Boden sollte eher trocken und gut durchlässig sein.