Feige 'Violetta'

Ficus carica 'Violetta' | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Ficus carica, die echte Feige, ist ein Baum, der schon im Altertum im Mittelmeerraum für ihre Früchte angebaut wurde. Heute sind viele Sorten mit Früchten unterschiedlicher Farbe und Geschmacksrichtung im Handel. Der Baum ist langsamwachsend und ist oft nur ein großer Strauch. Die Blätter sind groß und tief handförmig gelappt. Aus den Achseln entspringen die Sammelblüten mit den anschließenden Früchten. In kühlen Lagen benötigt die Pflanze zwei Jahre für die Reife, in wärmeren Gegenden reifen die Früchte in einer Saison. Der Strauch blüht und fruchtet fortwährend. Manche Sorten produzieren grüne, andere gelbliche oder violette Früchte. Die fast eigroßen Früchte können getrocknet werden und sind sehr süß und delikat. Der Baum ist leicht zu vermehren durch Samen oder Stecklinge aber verlangt durchlässigen Boden, voll-sonnigen Standort und sehr guten Winterschutz. Die Feige lässt sich auch als Kübelpflanze kultivieren und im Kalthaus überwintern.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • ja
Giftig: Kommentare
  • Vermeide es, die Blätter dieser Pflanze zu essen, da man sonst leichte Magenprobleme bekommen kann. Der Saft kann deine Haut reizen
Höhe [m]
  • 4
Breite [m]
  • 4
Dominierende Blütenfarbe
  • Grün
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Juni
  • Juli
  • August
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Halbharte Stecklinge
  • Saatgut
  • Blattstecklinge
  • Steckhölzer
Wuchsform
  • breitwüchsig
  • rundlich
Umgebung
Säuregehalt
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z6-9
Hitzeverträglichkeit
  • H9-6
Wintertemperaturen [°C]
  • -23 - -1
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 45 - 150
Feuchtigkeit
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
Exponierte Lage?
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Früchte & Nüsse
  • Früchte
Verwendung
  • Essbare Frucht
Kreativ-Kategorien
  • Für Einsteiger
  • Blütenpracht
  • Essen im Freien
  • Bonsai
Gartenart
  • Gemüsegarten
Verwendungszweck
  • Solitär
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • Bis zu 20 Jahre
7 Verwandte Pflanzen
Ficus carica

Feige

PFLANZEN Ficus carica

Ficus carica, die echte Feige, ist ein Baum, der schon im Altertum im Mittelmeerraum für ihre Früchte angebaut wurde. Heute sind viele Sorten mit Früchten unterschiedlicher Farbe und Geschmacksrichtung im Handel. Der Baum ist langsamwachsend und ist oft nur ein großer Strauch. Die Blätter sind groß und tief handförmig gelappt. Aus den Achseln entspringen die Sammelblüten mit den anschließenden Früchten. In kühlen Lagen benötigt die Pflanze zwei Jahre für die Reife, in wärmeren Gegenden reifen die Früchte in einer Saison. Der Strauch blüht und fruchtet fortwährend. Manche Sorten produzieren grüne, andere gelbliche oder violette Früchte. Die fast eigroßen Früchte können getrocknet werden und sind sehr süß und delikat. Der Baum ist leicht zu vermehren durch Samen oder Stecklinge aber verlangt durchlässigen Boden, voll-sonnigen Standort und sehr guten Winterschutz. Die Feige lässt sich auch als Kübelpflanze kultivieren und im Kalthaus überwintern.

Ficus carica Brown Turkey

Feige 'Brown Turkey'

PFLANZEN Ficus carica 'Brown Turkey' | -23°C - -1°C Anfänger Vollsonniger Stand

Feige 'Brunswick'

PFLANZEN Ficus carica 'Brunswick' | -23°C - -1°C Anfänger Vollsonniger Stand

Feige 'Calimyrna'

PFLANZEN Ficus carica 'Calimyrna' | -23°C - -1°C Anfänger Vollsonniger Stand

Feige 'Panachee'

PFLANZEN Ficus carica 'Panachee' | -23°C - -1°C Anfänger Vollsonniger Stand