Eibe Fastigiata Aurea Gruppe

Taxus baccata Fastigiata Aurea Group | Bewertung: 2 Bewertungen | Druck / PDF

Taxus baccata oder besser bekannt, als Eibe, ist ein einheimisches Nadelgehölz mit hervorragenden Holzqualitäten. Das feinfaserige Holz wird gerne in der Möbelindustrie verwendet und ist das ideale Material für Bögen im Bogenschießen. Das Gehölz mit der dunkelgrünen Benadelung und den roten „Beeren“ wird oft in schattige Plätze gepflanzt, da sie sich für solche Bedingungen sehr eignen. Der ideale Boden reicht von lehmig bis humos-sauer. Der Taxus ist ein dichtes Gehölz, das leider giftig ist. Pferde oder Rinder sterben von dem Genuss. Alle Teile der Pflanze sind giftig außer dem Arillus, der Beere. Der Same aber ist ebenfalls giftig. Die Eibe kann kräftig geschnitten werden und eignet sich vorzüglich für Hecken oder freistehende, lebende Gartenskulpturen.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • ja
Giftig: Kommentare
  • Vermeide es, diese Pflanze zu essen, da alle Teile heftige Beschwerden hervorrufen können
Höhe [m]
  • 10
Breite [m]
  • 6
Dominierende Blütenfarbe
  • Gelb
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blätter im Frühling
  • Gestreift
Blätter im Sommer
  • Gestreift
Blätter im Herbst
  • Gestreift
Blätter im Winter
  • Gestreift
Vermehrungs-Methoden
  • Halbharte Stecklinge
  • Veredlung
  • Saatgut
Wuchsform
  • buschig
  • rundlich
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z7-8
Hitzeverträglichkeit
  • H8-7
Wintertemperaturen [°C]
  • -18 - -7
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 60 - 120
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • tonig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
  • Halbschatten
  • Vollschatten
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Bäume & Sträucher
  • Bäume
Verwendung
  • Dekoratives Laub
Kreativ-Kategorien
  • Für Einsteiger
  • Wir lieben die Dunkelheit
  • Bonsai
  • Vertreibt die Nachbarn
  • Für jede Jahreszeit
Gartenart
  • Formaler Garten
  • Bauerngarten
Verwendungszweck
  • Schatten
  • Hecken und Schutzwände (Sichtschutz)
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • Bis zu 20 Jahre
7 Verwandte Pflanzen
Taxus baccata

Eibe

PFLANZEN Taxus baccata

Taxus baccata oder besser bekannt, als Eibe, ist ein einheimisches Nadelgehölz mit hervorragenden Holzqualitäten. Das feinfaserige Holz wird gerne in der Möbelindustrie verwendet und ist das ideale Material für Bögen im Bogenschießen. Das Gehölz mit der dunkelgrünen Benadelung und den roten „Beeren“ wird oft in schattige Plätze gepflanzt, da sie sich für solche Bedingungen sehr eignen. Der ideale Boden reicht von lehmig bis humos-sauer. Der Taxus ist ein dichtes Gehölz, das leider giftig ist. Pferde oder Rinder sterben von dem Genuss. Alle Teile der Pflanze sind giftig außer dem Arillus, der Beere. Der Same aber ist ebenfalls giftig. Die Eibe kann kräftig geschnitten werden und eignet sich vorzüglich für Hecken oder freistehende, lebende Gartenskulpturen.

Taxus baccata Fastigiata

Eibe 'Fastigiata'

PFLANZEN Taxus baccata 'Fastigiata' | -18°C - -7°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten, Vollschatten

Eibe 'Fastigiata Robusta'

PFLANZEN Taxus baccata 'Fastigiata Robusta' | -18°C - -7°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten

Eibe 'Icicle'

PFLANZEN Taxus baccata 'Icicle' | -18°C - -7°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Eibe 'Semperaurea'

PFLANZEN Taxus baccata 'Semperaurea' | -18°C - -7°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten

Taxus baccata Standishii

Eibe 'Standishii'

PFLANZEN Taxus baccata 'Standishii' | -18°C - -7°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand