Davids-Ahorn

Acer davidii | Auch bekannt als: Davids Schlangenhaut-Ahorn | Bewertung: 3 Bewertungen | Druck / PDF

Hieße er Goliath-Ahorn, er würde in den Himmel wachsen. Glück gehabt.

Der Davids-Ahorn oder Acer davidii wird auch Davids Schlangenhaut-Ahorn genannt. Es handelt sich um einen laubabwerfenden Kleinbaum, der eine Höhe von bis zu 10 m erreichen kann. Das besondere Kennzeichen des Davids-Ahorns ist seine schlangenhautähnliche Rinde. Die Borke ist grau-braun mit weißen und grünen Längsstreifen. Ein echter Hingucker und ein Prachtexemplar unter den Ahornen. Die Blätter sind länglich, bis zu 14 cm lang und eiförmig. Im Sommer sind sie dunkelgrün und verfärben sich im Herbst orange-gelb. Der Davids-Ahorn ist pflegeleicht, frosthart und kommt vor allem in großen Gärten ausgezeichnet zur Geltung.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 10 - 15
Breite [m]
  • 15
Dominierende Blütenfarbe
  • Gelb
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • März
  • April
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Orange
Vermehrungs-Methoden
  • Veredlung
  • Saatgut
  • Okulieren
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z5-7
Hitzeverträglichkeit
  • H7-5
Wintertemperaturen [°C]
  • -29 - -12
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 30 - 90
Feuchtigkeit
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • tonig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
  • Halbschatten
Exponierte Lage?
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Bäume & Sträucher
  • Sträucher
Verwendung
  • Dekoratives Laub
Kreativ-Kategorien
  • Geeignet für Kinder
  • Für Einsteiger
  • Blütenpracht
Gartenart
  • Waldgelände
  • Parkanlage
  • Stadt
Verwendungszweck
  • Solitär
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • Bis zu 20 Jahre
3 Verwandte Pflanzen