Dach-Hauswurz

Sempervivum tectorum | Auch bekannt als: Echte Hauswurz, Gewöhnliche Hauswurz | Bewertung: 2 Bewertungen | Druck / PDF

Auf den Dächern der halbschattigen Stadt daheim – und im gesunden Salat immer lecker

Das kleine Dickblattgewächs Sempervivum tectorum, was so viel heißt wie „immer auf den Dächern lebend“, ist unter vielen Namen bekannt, unter anderem Dach-Hauswurz oder Echte Hauswurz. Es ist ausgesprochen pflegeleicht und genügsam und sorgt mit seinen dekorativen, kugeligen Blattrosetten in deinem Garten für dichte und zierende Polster. Die Rosetten werden 10-25 cm hoch, die attraktiven altrosa Blüten können bis zu 60 cm in die Höhe ragen. Sie zeigen sich im Juni und Juli. Der Dach-Hauswurz mag es sonnig bis halbschattig und bevorzugt einen trockenen bis mäßig trockenen Boden, der gut durchlässig sein sollte. Im Winter braucht der Hauswurz ca. 10 °C und kaum Wasser. Übrigens kann man die Blätter auch in Salate geben!

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 0.15
Breite [m]
  • 0.35
Dominierende Blütenfarbe
  • Rosa
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Mai
  • Juni
  • Juli
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Blätter im Winter
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Ableger
Wuchsform
  • mattenförmig
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z4-8
Hitzeverträglichkeit
  • H8-1
Wintertemperaturen [°C]
  • -34 - -7
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 120
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Kakteen & Sukkulenten
  • Sukkulenten
Verwendung
  • Dekoratives Laub
Kreativ-Kategorien
  • Geeignet für Kinder
  • Für Einsteiger
  • Für jede Jahreszeit
  • Zähe Überlebenskünstler
Gartenart
  • Haus oder Wintergarten
  • Bauerngarten
  • Steingarten
  • Container
Verwendungszweck
  • Blumenbeete
  • Wände, Rankgitter und Pergolas
  • Bodendecker
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • Bis zu 10 Jahre
10 Verwandte Pflanzen
Sempervivum

Hauswurz

PFLANZEN Sempervivum

Vom Hauswurz (Sempervivum) gibt es über 60 anerkannte Arten und mehr als 7.000 Sorten. Das ist wirklich eine Menge! Hauswurze sind Sukkulenten und wachsen als Rosetten-Polster, wobei du dir natürlich vorstellen kannst, dass bei so vielen Sorten so ziemlich alles an Größe, Blatt- und Blütenfarbe vertreten ist. Im Allgemeinen liebt die Pflanze ein sonniges Plätzchen, kommt aber auch mit Halbschatten einigermaßen klar. Bei allen Arten solltest du Staunässe unbedingt vermeiden und darauf achten, dass der Boden gut durchlässig ist. Manche Arten bevorzugen kargen Boden, andere nährstoffreichen. Manche sind absolut winterhart, andere brauchen Schutz. Je nach Art und Sorte, für die du dich entscheidest, gelten also andere Spielregeln, über die du dich informieren solltest.

Hauswurz 'Mahogany'

PFLANZEN Sempervivum 'Mahogany' | -40°C - -7°C Anfänger Vollsonniger Stand

Hauswurz 'Rosie'

PFLANZEN Sempervivum 'Rosie' | -40°C - -7°C Anfänger Vollsonniger Stand

Sempervivum arachnoideum

Spinnweb-Hauswurz

PFLANZEN Sempervivum arachnoideum | -29°C - -7°C Anfänger Vollsonniger Stand

Bei einem flüchtigen Blick sieht Sempervivum arachnoideum aus, als sei es von einem silbrig schimmernden Spinnennetz umwoben – daher auch der Name Spinnweb-Hauswurz. Die fleischigen Blätter wachsen in kugelförmigen Rosetten, die nur um die 5 cm hoch werden. Ganz zauberhaft sind die sternchenförmigen rosa Blüten, die sich im Juni und Juli zeigen. Sobald die Rosette geblüht hat, stirbt sie ab. Das ist aber nicht dramatisch, weil der Spinnweb-Hauswurz vorher mit neuen „Tochterrosetten“ für Nachwuchs gesorgt hat. Er mag ein sonniges bis absonniges Plätzchen mit trockenem bis mäßig feuchtem Boden, der gut durchlässig sein sollte. Mit diesem dekorativen Hauswurz kannst du wunderbar Steingärten und Mauern begrünen. Er ist aber auch als Kübelpflanze geeignet.

Spinnweb-Hauswurz

PFLANZEN Sempervivum arachnoideum subsp. tomentosum | -29°C - -7°C Anfänger Vollsonniger Stand

Mit einem wahren Meer kleiner Blattrosetten präsentiert sich der Spinnweb-Hauswurz Sempervivum arachnoideum subsp. tomentosum. Das tolle Polster dieses wilden Hauswurzes ist noch dichter „umsponnen“ als bei der Stammart Sempervivum arachnoideum. Von Juni bis August ragen die wunderbar dekorativen, rosaroten Blüten bis zu 15 cm aus den Rosetten hervor, die anschließend absterben. Du kannst sie entfernen, neue Rosetten haben sich vorher schon wieder gebildet. Dieser Spinnweb-Hauswurz mag einen sonnigen Standort mit trockenem, gut durchlässigem Boden. Ideal ist ein Steingarten, aber auch zur Mauerbepflanzung ist er super geeignet. Er gilt übrigens als einer der schönsten Hauswurze überhaupt und sollte deshalb in deinem Garten nicht fehlen!

Sempervivum calcareum

Kalk-Hauswurz

PFLANZEN Sempervivum calcareum | -46°C - -1°C Anfänger Vollsonniger Stand

In den französischen Alpen ist der Kalk-Hauswurz (Sempervivum calcareum) beheimatet. Bist du auf der Suche nach schön blühenden Pflanzen, ist dieses kleine Schmuckstück nicht das Richtige für dich. Mit Blühen hat es nämlich nicht viel im Sinn. Dafür bildet es aber fantastische Polster aus dekorativen, bläulich-grünen, kugeligen Blattrosetten, die bis zu 10 cm Durchmesser erreichen können. Und das allein sieht schon schick aus! Typisch sind die rotbraun gefärbten Blattspitzen, die den kleinen Hauswurz zu einem echten Blickfang machen. Der Kalk-Hauswurz mag einen sonnigen Standort mit nährstoffarmem, trockenem und durchlässigem Boden. Steingärten oder Mauern sind dafür der ideale Ort.