Borstiger Gewöhnlicher Dorst

Origanum vulgare subsp. hirtum | Auch bekannt als: Griechischer Oregano, Weiß blühender Dost | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Nicht gewöhnlich, aber borstig – und im Sommer mit weißen Lippen(blüten)

Sehr buschig und noch viel aromatischer – das genau macht den Borstigen Gewöhnlichen Dost aus. In der Botanik auch als Origanum vulgare subsp. hirtum unterwegs, wird die Staude in etwa 70cm hoch und 50cm breit. Frischer Boden ist für die sommergrüne Staude mit weißen Lippenblüten ein Muss, ebenso wie ein sonniges Plätzchen und relativ mageres Substrat. Temperaturen unterhalb der -12°C sind keine gute Ideen, da musst du dann einschreiten. Bei vielen Nährstoffen bietet sich Beete und auch Steinanlagen an, aber auch der Balkon oder die Terrasse sind gute Standorte. Der Duft wird viele Bienen anziehen, außerdem verlangt dieser Dost nach der Blüte im September einen Rückschnitt.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 0.3 - 0.7
Breite [m]
  • 0.2 - 0.45
Dominierende Blütenfarbe
  • Weiß
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Juli
  • August
  • September
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Saatgut
  • Basale Stecklinge
  • Abteilung
Wuchsform
  • buschig
  • Gruppenbildend
  • ausbreitend
  • aufrecht
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z4-9
Hitzeverträglichkeit
  • H10-2
Wintertemperaturen [°C]
  • -34 - -1
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 1 - 180
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
  • Halbschatten
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Gemüse & Kräuter
  • Kräuter
Verwendung
  • Für die Küche
Kreativ-Kategorien
  • Geeignet für Kinder
  • Einfache Essenszubereitung
  • Für Einsteiger
  • Essen im Freien
  • Für Vögel und Bienen
  • Zähe Überlebenskünstler
Gartenart
  • Bauerngarten
  • Gemüsegarten
  • Stadt
  • Mediterraner Garten
  • Naturgebiet
  • Wiesen
Verwendungszweck
  • Blumenbeete
  • Abgrenzung
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • 2 bis 5 Jahre
12 Verwandte Pflanzen
Origanum

Oregano

PFLANZEN Origanum

Du bist ein Fan der mediterranen Küche? Dann gehört eine Pflanze definitiv in deinen Kräutergarten: Origanum. Oregano ist aber nicht nur für die Küche praktisch, sondern ist noch dazu eine optisch attraktive und aromatisch duftende Pflanze, mit der du immer bunte Gäste in deinen Garten locken wirst. Schmetterlinge und Hummeln lieben die zarten rosa Blüten des Oregano! Und noch einen Pluspunkt kann die Pflanze vorweisen: Sie ist absolut anspruchslos, braucht keine Pflege, und wenn du es mal mit dem Gießen nicht schaffst, ist das auch kein Drama. In richtig knalliger Sonne wächst Oregano am besten und kann sich zu ordentlichen Büschen entwickeln.

Oregano 'Buckland'

PFLANZEN Origanum 'Buckland' | -18°C - -1°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten

Origanum laevigatum Erntedank

Amanus-Dost

PFLANZEN Origanum amanum | -29°C - -7°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten

Der Amanus-Dost wird gute 20cm hoch in deinem Garten und definiert dabei die Farbe „Rosa“ neu. Stell dich also schon mal auf eine farbliche Explosion ein, wenn zwischen Juni und August die Blüte von Origanum amanum erscheint. Die Staude mag einen trockenen und sonnigen Platz, normale Gartenerde reicht ebenfalls aus. Der Duft, der dich anlockt, tut das auch bei Bienen, du wirst also immer viele Tiere im Garten haben. Nach der Blüte solltest du relativ rabiat zurückstutzen, außerdem ist im kahlen Winter ein guter Winterschutz angebracht.

Origanum laevigatum Herrenhausen

Zieroregano

PFLANZEN Origanum laevigatum | -18°C - 4°C Anfänger Vollsonniger Stand

Origanum laevigatum ist eine echte Zierde für deinen Garten und trägt passend dazu den deutschen Namen Zieroregano. Dieser spezielle Oregano begeistert nicht nur mit seinem malerischen purpur-lila Blütenteppich, der in den Sommermonaten die Pflanze überzieht, sondern auch mit seinem Duft. Der lockt übrigens auch viele tierische Gäste an, zum Beispiel Hummeln, Bienen oder Schmetterlinge, denen du mit dem Blütennektar Nahrung bietest. Das buschig wachsende Zierkraut kann bis zu 60 cm hoch werden und bevorzugt ein sonniges Plätzchen mit gut durchlässigem Boden, der Staunässe verhindert, denn der Zieroregano mag es eher trocken. Ansonsten ist er absolut anspruchslos und gedeiht auch ohne Pflege bestens.

Origanum majorana

Majoran

PFLANZEN Origanum majorana | -34°C - -1°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten

Wohlbekannt als Gewürz, der gute alte Majoran. Diesen Strauch, botanisch Origanum majorana genannt, kannst du auch ganz leicht im eigenen Garten anpflanzen, um deine Gerichte noch leckerer zu gestalten. Lass sie zunächst im warmen Haus keimen und pflanze sie dann aus (natürlich kannst du sie auch im Kübel auf dem Fensterbrett lassen). Sie mag Sonne, etwas Sand in der Blumenerde und Wasser, aber keine Staunässe. Zwischen Juni und August kannst du dann die reifen Blätter abtrennen und trocknen lassen, so schmecken sie am aromatischsten. Wenn du abgeblühte Triebe zurückschneidest und den Strauch durch Stecklinge vermehrst, dann kannst du auch außerhalb der Saison im Haus deinen eigenen Majoran anpflanzen.

Türkischer Oregano

PFLANZEN Origanum onites | -23°C - 4°C Anfänger Vollsonniger Stand

Aus der großen Familie der Lippenblütler kommt mit dem Türkischen Oregano (botanisch Origanum onites) die vielleicht würzigste Pflanze des Gartens zu dir. Natürlich findet er viel Verwendung in der Küche, denn er gilt als der aromatischste seiner Gattung, außerdem blüht er auch noch ein wenig in Rosa. Dafür sind viel Sonne und viele Nährstoffe im Boden notwendig, dann klappt es auch mit den maximal 50cm Wuchshöhe. Zwischen Juni und August ernten, auch wenn du ihn im Topf halten solltest. Der winterharte Zwergstrauch kann auch auf relativ brachem Land überleben, ist also ziemlich anspruchslos.

Origanum rotundifolium

Garten-Dost

PFLANZEN Origanum rotundifolium | -18°C - -1°C Anfänger Vollsonniger Stand

Der Garten-Dost kombiniert auf interessante Weise rosa und weiß – und schafft es damit bestimmt in deinen sommerlichen Garten. Ab Juli kann Origanum rotundifolium sogar noch den September mitbekommen, wenn die Konditionen denn stimmen. Da wären zum einen ein durchlässiger, normaler Gartenboden, viel Sonne und nicht zu viel Wasser, immerhin sollte Staunässe dringend vermieden werden. Auch die Bienen werden sich erfreuen, denn der Duft ist sehr anziehend. Nach der Blüte darfst du dich im Stutzen versuchen, im Herbst dann auch als Beschützer, denn Kahlfrost steht der Staude gar nicht gut.

Origanum vulgare

Oregano

PFLANZEN Origanum vulgare | -34°C - -1°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten

Kein mediterranes Gericht ist perfekt ohne Oregano (Origanum vulgare)... Wenn du auch ein Fan von Pasta & Co bist, gehört dieses Küchenkraut definitiv in deinen Garten! Es verströmt einen aromatischen Duft, und die hübschen rosa Blüten sind ein beliebter Tummelplatz für Schmetterlinge. Kaum eine Pflanze ist anspruchsloser als Oregano, auch ohne Pflege gedeiht er prächtig. Hauptsache er hat ein sonniges Plätzchen, an dem kommt er dann sogar mit längeren Trockenperioden klar. Die Blätter und Triebspitzen können das ganze Jahr über geerntet werden, am intensivsten ist das Aroma aber während der Blütezeit von Juli bis September.

Origanum vulgare Aureum

Oregano 'Aureum'

PFLANZEN Origanum vulgare 'Aureum' | -34°C - -1°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Origanum vulgare Country Cream

Oregano 'Country Cream'

PFLANZEN Origanum vulgare 'Country Cream' | -34°C - -1°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Oregano 'Gold Tip'

PFLANZEN Origanum vulgare 'Gold Tip' | -34°C - -1°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand