Blumenkohl

Brassica oleracea botrytis | Bewertung: 1 Bewertungen | Druck / PDF

Gesundheitsfanatiker aufgepasst: bis in den Herbst hinein immer die volle Dosis Vitamine aus dem wasserreichen Garten

Ob paniert, als Suppe oder als „normale“ Gemüsebeilage – Blumenkohl (Brassica oleracea botrytis) ist lecker, gesund und kalorienarm. Und es ist auch gar nicht weiter kompliziert, ihn im eigenen Garten anzubauen! Mit der Aussaat kannst du im April anfangen, und wenn du bis Juli aller zwei Wochen neu säst, hast du bis in den Herbst hinein immer frischen Blumenkohl. Bis zur Ernte braucht er ungefähr 3 Monate. Blumenkohl mag lockere, humusreiche Böden und viel Wasser – du musst also regelmäßig gießen. Achte darauf, dass sich die äußeren Blätter über dem Kopf schließen, sonst verfärbt er sich. Du kannst auch nachhelfen, indem du die Blätter zusammenbindest.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 0.3 - 0.5
Breite [m]
  • 0
Dominierende Blütenfarbe
  • Weiß
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Saatgut
Umgebung
Säuregehalt
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z6-11
Hitzeverträglichkeit
  • H6-1
Wintertemperaturen [°C]
  • -23 - 4
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 60
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
Exponierte Lage?
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Gemüse & Kräuter
  • Gemüse
Verwendung
  • Für die Küche
Kreativ-Kategorien
  • Geeignet für Kinder
  • Essen im Freien
Gartenart
  • Gemüsegarten
Anstrengungen
  • Fortgeschrittene Anfänger
Jahreswachstum
  • Weniger als 1 Jahr
18 Verwandte Pflanzen

Blumenkohl 'Erfurter Zwerg'

PFLANZEN Brassica oleracea botrytis 'Erfurter Zwerg'

Der leckere Blumenkohl 'Erfurter Zwerg' oder Brassica oleracea botrytis 'Erfurter Zwerg' hat einen runden, weißen Kopf, der durch die grünen Blättern abgedeckt und so geschützt wird. Der Boden sollte immer feucht gehalten werden und der Blumenkohl bevorzugt eine halbschattige Lage.