Bartfaden

Penstemon newberryi | Auch bekannt als: Bartfaden | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Da hängt ein Bart im Faden – aber sieht an der sonst kargen Wand dennoch toll aus

Penstemon newberryi gehört zur Gattung der Bartfaden, deren zahlreiche Arten in Nordamerika beheimatet sind. Sie können bis zu 3 Meter hoch werden, diese Art gehört jedoch eher zu den Zwergen der Gattung. Ihre kleinen, gezähnten Blätter bilden dichte Polster und sind bestens für Steingärten oder zur Begrünung von Mauern geeignet. Die Blütenstängel, an denen zahlreiche schmale, lange rosa Blüten sitzen, können 30 cm hoch werden und ragen damit ein ganzes Stückchen über dem Laub in die Höhe. Als Standort solltest du diesem Bartfaden ein sonniges bis halbschattiges Plätzchen mit gut durchlässigem Boden bieten. Verwelktes gleich entfernen, das sorgt für eine intensive Blüte und kräftige Pflanze.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 0.25
Breite [m]
  • 0.3
Dominierende Blütenfarbe
  • Rosa
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Juni
  • Juli
  • August
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Blätter im Winter
  • Grün
Auszeichnungen?
  • Ja, Duft bitte
Vermehrungs-Methoden
  • Halbharte Stecklinge
  • Weichholz Stecklinge
  • Saatgut
  • Abteilung
Wuchsform
  • mattenförmig
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z7-10
Hitzeverträglichkeit
  • H10-7
Wintertemperaturen [°C]
  • -18 - 4
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 60 - 180
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Bäume & Sträucher
  • Sträucher
Verwendung
  • Attraktive Blüten
Kreativ-Kategorien
  • Geeignet für Kinder
  • Für Einsteiger
  • Farben
  • Blütenpracht
  • Rosen & Klassiker
  • Für jede Jahreszeit
  • Unsere Empfehlung
Gartenart
  • Bauerngarten
  • Steingarten
Verwendungszweck
  • Blumenbeete
  • Kanten
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • Bis zu 10 Jahre
18 Verwandte Pflanzen
Penstemon

Bartfaden

PFLANZEN Penstemon

Der Bartfaden. Sein botanischer Name lautet Penstemon und er zeichnet sich im Garten dadurch aus, dass er vielfarbige (rosa, rote, blaue) Blüten hervorbringt und manche von ihnen auch mit einem schönen Duft versieht. Er ist recht buschig und kann bis zu 1,2m Höhe erreichen. Dafür müsst ihr ihn unbedingt einen sonnigen Platz zuweisen, der sehr viele Nährstoffe enthält. Pflanzt ihn im Mai und schneidet ihn nach der Blüte im September recht bodennah zurück, dann könnt ihr viele Jahre was von dieser wirklichen schönen Pflanze haben.

Bartfaden 'Burgundy'

PFLANZEN Penstemon 'Burgundy' | -18°C - 4°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten

Bartfaden 'Evelyn'

PFLANZEN Penstemon 'Evelyn' | -18°C - 4°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Penstemon Sour Grapes

Bartfaden 'Sour Grape'

PFLANZEN Penstemon 'Sour Grape' | -18°C - 4°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten

Penstemon barbatus Nana Rondo

Bartfaden

PFLANZEN Penstemon barbatus | -34°C - -1°C Anfänger Vollsonniger Stand

Penstemon barbatus ist eine von über 200 Arten, die man zur Pflanzengattung der Bartfaden rechnet. Mit ihren langen, zarten Blütenrispen, an denen sich zahlreiche glockenförmige Blüten in leuchtenden Farben tummeln, ist diese schmucke Blume eine tolle Ergänzung für deinen Garten! Die Blüten haben die unterschiedlichsten Rosa-, Rot- und Lila-Töne in der Farbpalette. Der Bartfaden mag ein sonniges Plätzchen, an dem er von ungefähr Juni bis September für Lebendigkeit sorgen wird. Der Boden sollte nährstoffreich und gut durchlässig sein. Im Herbst oder im Frühjahr zurückschneiden und am besten mit ein wenig Reisig und Laub für Winterschutz sorgen.

Penstemon digitalis

Fingerhut-Bartfaden

PFLANZEN Penstemon digitalis | -40°C - -7°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Unter den vielen Arten, die die Gattung Penstemon oder Bartfaden im Repertoire hat, spielt Penstemon digitalis eine Hauptrolle. Der Fingerhut-Bartfaden kann mit bis zu 150 cm nämlich nicht nur eine eindrucksvolle Höhe erreichen, sondern hat auch besonders elegante Blüten, die von einem reinem Weiß oder zartem Lila sind. Außerdem ist er eine der winterhärtesten Bartfaden-Pflanzen, die du bekommen kannst. Bartfaden wird in unseren Gärten immer beliebter, denn kaum eine andere Staude blüht so lange und so intensiv durch die Sommermonate bis in den Herbst hinein. Dafür wünscht er sich viel Sonne und einen nährstoffreichen, gut durchlässigen Boden.

Bartfaden

PFLANZEN Penstemon heterophyllus | -18°C - 4°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Leuchtend blau oder lila strahlen die Blüten von Penstemon heterophyllus. Die erstaunliche Farbintensität dieses Bartfadens kannst du noch unterstreichen, indem du gleich mehrere Exemplare dieser tollen Staude in einer Gruppe pflanzt. Dann werden die Gäste deines Gartens aus dem Staunen nicht mehr herauskommen! Die großen Blüten, die an einen Fingerhut erinnern, lassen sich ab Juli blicken. Wenn du die verwelkten Triebe gleich abschneidest, kannst du dich noch über eine zweite Blüte freuen – bis in den September hinein geht es! So richtig in die Vollen geht der Bartfaden, wenn du ihm einen warmen, sonnigen Standort bietest, an dem der Boden gut durchlässig ist.

Bartfaden 'Heavenly Blue'

PFLANZEN Penstemon heterophyllus 'Heavenly Blue' | -18°C - 4°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Pinienblättriger Bartfaden

PFLANZEN Penstemon pinifolius | -34°C - 4°C Anfänger Vollsonniger Stand

Auch die Bienen wissen die zauberhaften Blüten des pinienblättrigen Bartfadens (Penstemon pinifolius) zu schätzen und sammeln hier fleißig Nektar. Für manche Gärtner ist diese Bartfaden-Art eine der schönsten Steingartenpflanzen, denn du kannst dich den ganzen Sommer über bis in den Herbst hinein an den glöckchenförmigen roten oder gelben Blüten erfreuen, die sich überreichlich blicken lassen. Mit ca. 20-30 cm Wuchshöhe ist diese Pflanze kein Riese und deshalb auch für kleine Fleckchen perfekt. Ideal wäre es, wenn du diesem Bartfaden viel Sonne und einen eher trockenen, gut durchlässigen Boden bieten könntest. Ein wenig Schutz vor winterlichen Frosttemperaturen kann nichts schaden!