Aufgerichtete Flammenblume

Phlox adsurgens | Auch bekannt als: Aufgerichtete Garten-Flammenblume, Flammenblume | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Feuer und Flamme im Steingarten – ein interessantes Farbspiel im durchlässigen Halbschatten

Mit ihrer geringen Wuchshöhe von 10-20 cm und ihrem dichten, polsterartigen Wuchs ist die Aufgerichtete Flammenblume (Phlox adsurgens) bestens als Bodendecker oder für Steingärten geeignet. Auch falls es in deinem Garten eine Mauer gibt, die du begrünen möchtest, ist diese robuste und ausdauernde Pflanze eine gute Wahl. Außer einem kompakten Look hat sie auch wunderhübsche Blüten zu bieten, die im Mai und Juni wie rosa Sternchen leuchten. Ideal ist ein sonniger bis halbschattiger Standort mit mäßig trockenem bis feuchtem, gut durchlässigem Boden. Beim Gießen solltest du darauf achten, dass keine Staunässe entsteht. Diese hübsche Wildblume ist im amerikanischen Nordwesten beheimatet und winterhart.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 0.2 - 0.3
Breite [m]
  • 0.3
Dominierende Blütenfarbe
  • Rosa
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Mai
  • Juni
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Blätter im Winter
  • Grün
Auszeichnungen?
  • Ja, Duft bitte
Vermehrungs-Methoden
  • Basale Stecklinge
  • Abteilung
  • Wurzelstecklinge
Wuchsform
  • Kriechend
  • mattenförmig
  • bodenbedeckend
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z4-8
Hitzeverträglichkeit
  • H8-1
Wintertemperaturen [°C]
  • -34 - -7
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 120
Feuchtigkeit
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Halbschatten
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Blumen & Stauden
  • Stauden
Verwendung
  • None
Kreativ-Kategorien
  • Für Einsteiger
  • Blütenpracht
  • Rosen & Klassiker
  • Unsere Empfehlung
Gartenart
  • Waldgelände
  • Bauerngarten
  • Steingarten
Verwendungszweck
  • Wände, Rankgitter und Pergolas
  • Bodendecker
  • Kanten
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • 2 bis 5 Jahre
18 Verwandte Pflanzen
Phlox

Flammenblume

PFLANZEN Phlox

Die Flammenblume kennt man besser unter seinem Botanikernamen - Phlox. Seine Magie besteht darin, dass er Jahr für Jahr seine Umgebung noch schöner macht, er ist also der Katalysator in eurem Garten. Er mag viel Sonne und steht nicht gerne zu lange im Wasser, also haltet den Boden ziemlich trocken. Sie blühen meist von März bis Mai und sind auch abseits dieser Saison ein echter Hingucker im Garten. Im Juni – also nach der Blüte – die Blütenstiele zurückschneiden und Anderes, Verwelktes entfernen und im Herbst mit etwas Laub bedecken, dann habt ihr schon alles richtig gemacht für die Flammenblume.

Phlox carolina

Carolina-Flammenblume

PFLANZEN Phlox carolina | -29°C - -7°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten

Phlox carolina gehört zu den Flammenblumen, von denen es rund 70 Arten gibt. Die Carolina-Flammenblume ist mit einer Wuchshöhe von 80-120 cm eine der größeren Arten. Je nach Sorte blüht sie weiß oder rosa und duftet angenehm – ein attraktiver Blickfang mit kleinem Extra! Flammenblumen wünschen sich einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit mäßig trockenem bis feuchtem, gut durchlässigem und nährstoffreichem Boden. Wenn du nach der Blüte im Frühsommer das Verwelkte entfernst, blüht die Carolina-Flammenblume im Spätsommer oft noch ein zweites Mal. Wenn die Pflanze recht hoch ist, musst du ihr eventuell etwas zum Stützen geben, damit sie nicht umfällt.

Phlox divaricata

Wald-Phlox

PFLANZEN Phlox divaricata | -34°C - -7°C Anfänger Halbschatten

Der hierzulande seltene Wald-Phlox (Phlox divaricata) ist der zeitigste Blüher unter den Flammenblumen. Schon im April lassen sich die ersten Knospen blicken, die sich je nach Sorte zu weißen, blauen, rosa oder lila Blüten öffnen. Die haben neben ihrer zarten Schönheit auch einen intensiven Duft zu bieten, der sich insbesondere in den Abendstunden bemerkbar macht. Der Wald-Phlox wird 30-50 cm hoch und bevorzugt halbschattige, frische Standorte mit nicht zu nährstoffarmen Böden. Du kannst ihn auch an ein sonniges Fleckchen pflanzen, musst ihn dann aber vor allem im Frühjahr intensiv gießen – Staunässe unbedingt vermeiden! Nach der Blüte bis zum Boden zurückschneiden.

Wald-Phlox

PFLANZEN Phlox divaricata subsp. Laphamii | -34°C - -7°C Anfänger Halbschatten

Ab Anfang April startet Phlox divaricata subsp. laphamii – eine Sorte des Wald-Phlox – mit seiner Blüte so richtig durch und ist damit der Sieger unter den früh blühenden Sorten dieser Art. Bis in den Mai hinein kannst du dich an den hellblauen bis fliederfarbenen Blüten erfreuen, die in Hülle und Fülle vorhanden sind. Dieser Wald-Phlox duftet im Gegensatz zu anderen Sorten nicht, ist dafür aber besonders robust und wird auch relativ hoch, nämlich 35-40 cm. Seine ursprüngliche Heimat sind lichte Wälder, deshalb fühlt er sich im Halbschatten von Gehölzen und hohen Stauden besonders wohl. Der Boden sollte frisch und gut durchlässig sein. Nach der Blüte gut zurückschneiden.

Phlox douglasii

Polster-Phlox

PFLANZEN Phlox douglasii | -29°C - -12°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten

Mit seinem kompakten, flachen bis halbkugeligem Wuchs ist der Polster-Phlox (Phlox douglasii) besonders für Steingärten, Kiesbeete oder als Randbepflanzung geeignet. Er erreicht nur eine Höhe von 5-10 cm. Im Mai und Juni wirst du das Grün der Blätter vor lauter Blütensternchen kaum noch sehen können – die leuchtenden Farben sind garantiert eine Bereicherung für deinen Garten! Der Polster-Phlox blüht in den unterschiedlichsten Rot-, Lila- und Rosatönen und ist auch in elegantem Weiß zu haben. Er ist eine robuste und pflegeleichte Pflanze, die sich ein sonniges Plätzchen mit gut durchlässigem Boden wünscht, denn Staunässe kann sie nicht vertragen. Mit gelegentlicher Trockenheit kommt sie dagegen gut zurecht.

Polster-Phlox 'Iceberg'

PFLANZEN Phlox douglasii 'Iceberg' | -29°C - -12°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten

Phlox drummondii

Einjähriger Phlox

PFLANZEN Phlox drummondii | -40°C - 4°C Anfänger Vollsonniger Stand

Der Sommer-Phlox gehört zu den einjährigen Arten der Flammenblume. Falls du also erst einmal probieren möchtest, ob Flammenblumen etwas für deinen Garten sind, ist Phlox drummondii eine gute Wahl. Es gibt ihn in zahlreichen Sorten, die sich in der Blütenfarbe und in der Wuchshöhe unterscheiden. Der Einjährige Phlox ist sehr beliebt, denn er blüht sogar noch üppiger als die mehrjährigen Arten. Am besten kaufst du eine Mischung mit weißen, blauen, gelben, roten, rosa und orangen Blüten und dein Garten wird von Juli bis September in ein buntes Blumenmeer verwandelt! Am liebsten mag der Einjährige oder Sommer-Phlox ein sonniges Plätzchen mit nährstoffreichem, feuchtem und gut durchlässigem Boden. Staunässe vermeiden!