Aster carolinianus

Aster carolinianus | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Zäune verbinden – zumindest wenn der Chefvermittler eine Aster mit rosa Blüten ist, die sich durch den frischen Boden berufen fühlt, da was zu machen

Diese besondere Pflanze kann ohne Zögern einen ganzen Zaun bewachsen, sorgt mit ihren lila-rosa Blüten aber dafür, dass das richtig schön ist. Die Rede ist von der Aster carolinianus, die mit guter Pflege die 3m sicher schaffen kann. Die Staude mag ein Gemisch aus Sonne und Halbschatten und blüht dann im Herbst im intensiven Lila bis Lavendel. Frischer, nährstoffreicher Boden hilft sehr dabei, dass die Blüten zudem auch angenehm duften. Sie sieht im Winter zwar etwas kümmerlich aus, sollte jedoch erst im Frühjahr mit der Gartenschere in Kontakt kommen, um den Wachstum anzukurbeln.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 4.5
Breite [m]
  • 0.9 - 1.2
Dominierende Blütenfarbe
  • Rosa
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • September
  • Oktober
  • November
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Saatgut
  • Abteilung
Wuchsform
  • Kletternd
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z4-8
Hitzeverträglichkeit
  • H8-1
Wintertemperaturen [°C]
  • -34 - -7
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 120
Feuchtigkeit
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • tonig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
  • Halbschatten
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Blumen & Stauden
  • Stauden
Verwendung
  • Attraktive Blüten
Kreativ-Kategorien
  • Geeignet für Kinder
  • Für Einsteiger
  • Farben
  • Blütenpracht
  • Rosen & Klassiker
Gartenart
  • Bauerngarten
  • Container
  • Naturgebiet
Verwendungszweck
  • Blumenbeete
  • Schnittblumen
  • Abgrenzung
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • 2 bis 5 Jahre