Akelei 'Mrs Scott-Elliot hybrids'

Aquilegia 'Mrs Scott-Elliot hybrids' | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Wie ein fröhlicher bunter Teppich strahlt die Aquilegia 'Mrs Scott-Elliot hybrids' – gelb, weiß, rot, lila, hellblau und rosa leuchten die zweifarbigen Blüten dieser Akelei vom späten Frühling bis in den Sommer hinein. Die Pflanzen lieben sonnige bis halbschattige Standorte, werden bis zu 60 cm hoch und sind auch als Schnittblumen in der Vase eine schöne Zierde.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 0.9
Breite [m]
  • 0.6
Dominierende Blütenfarbe
  • Mehrere Farben
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Mai
  • Juni
  • Juli
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Saatgut
  • Abteilung
Wuchsform
  • Gruppenbildend
  • Blütentriebe aufrecht
  • aufrecht
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z4-7
Hitzeverträglichkeit
  • H7-1
Wintertemperaturen [°C]
  • -34 - -12
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 0 - 90
Feuchtigkeit
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
  • schlecht drainiert
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • tonig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Halbschatten
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Blumen & Stauden
  • Wiesenblumen
Verwendung
  • Attraktive Blüten
Kreativ-Kategorien
  • Für Einsteiger
  • Farben
  • Blütenpracht
  • Rosen & Klassiker
Gartenart
  • Waldgelände
  • Bauerngarten
  • Stadt
  • Wiesen
Verwendungszweck
  • Blumenbeete
  • Unterpflanzung
  • Abgrenzung
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • 2 bis 5 Jahre
18 Verwandte Pflanzen
Aquilegia

Akelei

PFLANZEN Aquilegia

Die Gattung der Aquilegia – der Akeleien – gehört zu den Hahnenfußgewächsen. Es ist eine sehr umfangreiche Gattung, man zählt bis zu 70 verschiedene Arten. Die Pflanzen sind zumeist 3 bis 5-jährig und krautig. Wegen ihrer verspielten, hauptsächlich glockenförmigen, Blüten gehören sie zu den beliebtesten Gartenpflanzen Deutschlands. Die Blüten sind meist von einem kräftigen Blau-Violett, können aber auch andere Farben haben und bis zu 5 cm lang werden. Die Akelei liebt halbschattige bis sonnige Standorte und kalkreiche, lockere Böden, die gut gedüngt und gewässert werden sollten. Sie blüht zwischen Ende Mai und Juli und ist nicht nur eine Zierde für einen schönen Garten, sondern zieht auch viele Bienen und Hummeln an.

Aquilegia Crimson Star

Akelei 'Crimson Star'

PFLANZEN Aquilegia 'Crimson Star' | -34°C - -12°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Wie rot-weiße Sterne erstrahlen die hübschen Blüten der Aquilegia 'Crimson Star' zwischen Mai und Juli inmitten des Blattgrüns. Diese Akelei wird bis zu 50 cm hoch und benötigt wie ihre Artgenossen einen halbschattigen bis sonnigen Standort und einen durchlässigen, gut gewässerten Boden.

Akelei 'Dragonfly'

PFLANZEN Aquilegia 'Dragonfly' | -34°C - -12°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

In einer atemberaubenden Farbmischung präsentiert sich die Aquilegia 'Dragonfly', die rosa, blau, gelb, weiß und weinrot blühen kann. Verwandele sonnige und halbschattige Ecken deines Garten in ein buntes Blütenmeer voller zarter und attraktiver Akeleien, die Bienen, Hummeln und Schmetterlinge anziehen und auch als Schnittblumen gut geeignet sind.

Akelei 'Hensol Harebell'

PFLANZEN Aquilegia 'Hensol Harebell' | -34°C - -12°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Mit ihren herrlichen blauen Blüten, die 5 cm groß werden, ist die Aquilegia 'Hensol Harebell' eine Zierde für jeden schönen Garten. Diese Akelei erreicht eine Höhe von 90 cm und hat nicht nur attraktive Blüten, sondern auch interessante Blätter, die sich im Spätsommer lila verfärben.

Aquilegia McKana Hybrids

Akelei 'McKana Hybrid'

PFLANZEN Aquilegia 'McKana Hybrid' | -34°C - -12°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Wenn du in deinem Garten eine halbschattige Stelle hast, die du gern mit einem bunten Blütenmeer verschönern willst, bietet sich dafür die Aquilegia 'McKana Hybrid' an. Diese Akelei, die allerdings auch gute Pflege benötigt, bietet eine lebhafte Farbmischung aus zartem Rosa, Rot, Gelb, Lila, Blau und Weiß – wie kann man den Sommer schöner begrüßen!

Aquilegia alpina

Alpen-Akelei

PFLANZEN Aquilegia alpina | -34°C - -12°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Die Aquilegia alpina gehört zu den Hahnenfußgewächsen und ist auch unter ihrem deutschen Namen Alpen-Akelei bekannt. Sie wird bis zu 70 cm hoch und verzaubert Ihren Garten zwischen Juni und August mit ihren großen Blüten, die in einer Farbpalette von leuchtendem Hellblau bis Blau-Lila erstrahlen. In der freien Natur steht sie unter Schutz und ist teilweise gefährdet. Die für unsere Gärten kultivierte Alpen-Akelei bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und durchlässige Böden. Kombiniere die leuchtend blaue Alpen-Akelei mit dem zartrosa Tränenden Herz oder bepflanze mit ihr Gehölzränder. Im Herbst muss die winterharte Pflanze gut zurückgeschnitten werden.

Bertolonis Akelei

PFLANZEN Aquilegia bertolonii | -34°C - -12°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Zu den vielen verschiedenen Arten der Akelei gehört auch die Aquilegia bertolonii. Diese kleinwüchsige, ca. 30 cm hoch wachsende Art hat wunderhübsche, blaue Blüten, die zwischen April und Juni wie kleine Glöckchen inmitten des grünen Blätterwerks hängen. Die Zwerg-Akelei oder Bertolonis Akelei bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und durchlässigen, nährstoffreichen Boden. Sie kann auch sehr frostige Temperaturen vertragen. Die Aquilegia bertolonii ist aufgrund ihrer geringen Größe ideal für Steingärten, aber auch eine hübsche Ergänzung jedes bunten Bauerngartens. Sie blüht von April bis Mai und braucht viel Feuchtigkeit, weshalb sie regelmäßig gegossen werden muss. Ansonsten hat sie keine Ansprüche an ihre Pflege.

Aquilegia caerulea

Rocky-Mountains-Akelei

PFLANZEN Aquilegia caerulea | -34°C - -12°C Anfänger Vollsonniger Stand, Halbschatten

Wie es der deutsche Name dieser Pflanze vermuten lässt, stammt die Rocky-Mountains-Akelei ursprünglich aus den Bergen Nordamerikas. Die Aquilegia caerulea erreicht eine Höhe von bis zu 80 cm und blüht im Mai und Juni je nach Sorte in verschiedensten Farben, angefangen vom klassischen Blau-Weiß bis hin zu einem ungewöhnlichen Rot-Gelb. Die Blüten sind groß und haben lange, nach außen gebogene Sporne. Die mehrjährigen Stauden lieben, wie alle Akelei-Arten, einen sonnigen bis halbschattigen Standort, Feuchtigkeit und einen nährstoffreichen Boden. Sie sind auch als Schnittblumen gut geeignet. Die, in der freien Natur unter Schutz stehende, Pflanze zeigt Nehmerqualitäten und kann harten Frost ab!

Aquilegia  chrysantha Yellow Queen

Goldakelei

PFLANZEN Aquilegia chrysantha | -40°C - -7°C Anfänger

Die Aquilegia chrysantha gilt als eine der schönsten Akeleien und wird nicht ohne Grund gern Goldakelei oder Sternschnuppenblume genannt, erinnert sie mit ihren bis zu 10 cm langen, goldgelben Blüten und den sehr langen Spornen doch an leuchtende Sternschnuppen. Sie wird bis zu 100 cm hoch und blüht von Mai bis August. Sie ist in der Pflege anspruchsloser als andere Akelei-Arten, kann ausgezeichnet Hitze, Sonne und Kälte vertragen, braucht aber immer ausreichend Wasser und ist während der Blütezeit dankbar für die Beigabe von Flüssigdünger. Mit dieser attraktiven Akelei holst du dir die Sonnen in deinen Garten, sei es ins Staudenbeet oder als Bepflanzung von Gehölzrändern. Auch als Schnittblume ist die süß duftende Goldakelei geeignet.

Aquilegia  chrysantha Yellow Queen

Goldakelei 'Yellow Queen'

PFLANZEN Aquilegia chrysantha 'Yellow Queen' | -40°C - -7°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Die bis zu 10 cm großen, leuchtend gelben und goldgelben Blüten der Aquilegia chrysantha 'Yellow Queen' sind ein Blickfang in jedem Staudenbeet, an Gehölzrändern, aber auch in einem bunten Blumenstrauß aus Ihrem Garten. Diese Akelei bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte und zieht mit ihren Blüten im Mai und Juni auch viele Bienen an.

Aquilegia flabellata

Kurilen-Akelei

PFLANZEN Aquilegia flabellata | -34°C - -1°C Anfänger Halbschatten

Die Aquilegia flabellata, auch bekannt als Kurilen-Akelei, ist eine etwa 30 cm hoch werdende Zierstaude und die beliebteste Zwergakelei. Von Ende April bis Juni hat sie glockenförmige Blüten, deren Farben von einem schönen Blau über Rosa, Weiß und Pink bis Hell-Lila reichen. Typisch Akelei, wünscht sich die Pflanze einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen gut durchlässigen, feuchten und nährstoffreichen Boden. Ansonsten kommt die Aquilegia flabellata auch mit wenig Pflege bestens zurecht und kann auch starkem Frost gut widerstehen. Aufgrund ihrer geringen Höhe eignet sich diese Akelei insbesondere für Steingärten, sieht aber auch in Rabatten und an Gehölzrändern sehr attraktiv aus.

Kurilen-Akelei 'Atlantis'

PFLANZEN Aquilegia flabellata 'Atlantis' | -34°C - -1°C Anfänger Halbschatten

In einem zarten Blau-Weiß präsentieren sich im April und Mai die Blüten der Aquilegia flabellata var. pumila 'Atlantis'. Diese kompakte und buschige Zwerg-Akelei ist winterhart und mehrjährig, wird bis zu 25 cm hoch und bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort.

Schöne Akelei

PFLANZEN Aquilegia formosa | -34°C - -12°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Wer die zierliche und filigrane Akelei in seinem Garten liebt, kommt an der Aquilegia formosa nicht vorbei. Denn diese bis zu 100 cm hoch wachsende Pflanze blüht länger als die meisten ihrer Artgenossen: von Mai bis September. Zudem macht sie ihrem deutschen Namen Schöne Akelei alle Ehre, hat sie doch wunderschöne, leuchtend rote Blüten mit gelben Spitzen und besonders langen Staubgefäßen. Schwingen die Blüten im Wind, erinnern sie ein wenig an kleine Laternen – sehr hübsch! Die Aquilegia formosa lockt zahlreiche Bienen, Hummeln und Schmetterlinge an und bringt damit Leben in den Garten. Sie verträgt auch frostige Temperaturen und liebt sonnige bis halbschattige Standorte und durchlässige, nährstoffreiche Böden.

Grünblütige AkeleI

PFLANZEN Aquilegia viridiflora | -34°C - -7°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Die Aquilegia viridiflora ist eine ganz besondere Vertreterin der Akeleien. Ihre Blütenfarbe ist außergewöhnlich: Sie hat grüne Kelchblätter und rötlich-braune Kronblätter und Sporne. Einer ihrer deutschen Namen lautet deshalb Braune Akelei. Besonders schön kommen bei dieser dunklen Farbgebung die langen, leuchtend gelben Staubgefäße zur Geltung. Diese Akelei wird bis zu 40 cm hoch und blüht im April und Mai. Im Gegensatz zu den meisten anderen Arten hat sie auch einen fruchtigen Duft. Leider ist sie mit zwei bis drei Jahren recht kurzlebig. Die Pflanze mag halbschattige bis sonnige Standorte und sollte nach dem Anwachsen nur bei Trockenheit gegossen werden.

Grünblütige AkeleI 'Chocolate Soldier'

PFLANZEN Aquilegia viridiflora 'Chocolate Soldier' | -34°C - -7°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Dank ihrer außergewöhnlichen, rötlich-braunen Blütenfarbe ist die Aquilegia viridiflora 'Chocolate Soldier' auch unter dem Namen Schokoladen-Akelei bekannt. An schattigen oder halbschattigen Standorten mit nährstoffreichem Boden wird sie bis zu 40 cm hoch und begeistert nicht nur mit ihrem einzigartigen Look, sondern auch mit ihrem fruchtigen, süßlichen Duft – eine Seltenheit bei Akeleien!

Aquilegia vulgaris

Gemeine Akelei

PFLANZEN Aquilegia vulgaris | -40°C - -7°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Die Aquilegia vulgaris, umgangssprachlich vor allem als Gemeine Akelei bezeichnet, war schon im Mittelalter als Heilpflanze bekannt, dient heute aber eher zur Verschönerung von Gärten und als Blumenschmuck. Die Pflanze wird zwischen 30 und 60 cm hoch und blüht im Mai und Juni, von Natur aus meistens blau, aber auch weiß oder rosa. Neu gezüchtete Sorten sind noch farbenfroher und teilweise auch zweifarbig. Die Gemeine Akelei ist ausgesprochen beliebt, denn sie ist nicht nur eine zauberhafte Frühlingsbotin, an der man sich lange erfreuen kann, sondern auch pflegeleicht. Sie wünscht sich lediglich einen halbschattigen bis sonnigen Standort und einen nährstoffreichen, feuchten Boden. Frostige Temperaturen kann sie gut vertragen.

Gemeine Akelei 'Altrosa'

PFLANZEN Aquilegia vulgaris 'Altrosa' | -40°C - -7°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

In einem zarten bis kräftigen Altrosa erstrahlen von Mai bis Juli die Blüten der Aquilegia vulgaris 'Altrosa'. Diese 40 bis 70 cm hoch wachsende Pflanze gehört zu den beliebtesten Akeleien und bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte – sei es in Steingärten oder bunten Bauerngärten, wo sie zum Beispiel wunderbar mit blauen Glockenblumen, weißen Waldanemonen oder rosa Fingerhut harmoniert.

Gemeine Akelei 'Miss M. I. Huish'

PFLANZEN Aquilegia vulgaris 'Miss M. I. Huish' | -40°C - -7°C Anfänger Halbschatten, Vollsonniger Stand

Mit ihrer außergewöhnlich dunklen, fast schwarzen Blüte ist die Aquilegia vulgaris 'Miss M. I. Huish' eine Akelei, die in keinem bunten Frühlingsbeet fehlen sollte und die von Mai bis Juli für Aufsehen sorgt. Die gefüllten Blüten der bis zu 60 cm hoch wachsenden Pflanze sehen aus wie winzige Dahlien und haben keinen Sporn.