Agave parryi

Agave parryi | Bewertung: 2 Bewertungen | Druck / PDF

Die Agave mit Machoallüren – auch bei -20°C noch ein echter Steher.

Die Agave parryi ist eine wunderschöne, immergrüne Agave mit einer kompakten Rosette. Es handelt sich um eine in Mitteleuropa sehr beliebte Agavengattung, denn die Agave parryi ist frosthart. Die Pflanze übersteht auch die tiefsten deutschen Wintertemperaturen von bis zu – 20°C mühelos. Sie kann also sowohl im Garten als auch im Topf gepflanzt werden. Die Agave parryi zeichnet sich durch ihre grauen bis silbrig-blauen, fleischigen Blätter aus. Diese langsam wachsende Agave kann an idealen Standorten im Freien eine Höhe von 60 cm und eine Breite von 90 cm erreichen. Die Pflanze liebt sonnige Lagen und trockene Böden. Während den Sommermonaten sollte sie regelmäßig gegossen werden. Ansonsten ist jedoch kaum Pflege nötig.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • no
Höhe [m]
  • 0.5
Breite [m]
  • 1
Dominierende Blütenfarbe
  • Gelb
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Juni
  • Juli
  • August
Blätter im Frühling
  • Blau oder grau-blau
Blätter im Sommer
  • Blau oder grau-blau
Blätter im Herbst
  • Blau oder grau-blau
Blätter im Winter
  • Blau oder grau-blau
Vermehrungs-Methoden
  • Saatgut
  • Ableger
Wuchsform
  • kompakt
  • Dicht
  • Rosette
Umgebung
Säuregehalt
  • sauer
  • neutral
Kälteverträglichkeit
  • Z9-11
Hitzeverträglichkeit
  • H12-5
Wintertemperaturen [°C]
  • -7 - 4
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 30 - 210
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
Exponierte Lage?
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Kakteen & Sukkulenten
  • Sukkulenten
Verwendung
  • Dekoratives Laub und Wuchsform
Kreativ-Kategorien
  • Für Einsteiger
  • Blütenpracht
Gartenart
  • Container
Verwendungszweck
  • Solitär
  • Abgrenzung
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • Bis zu 20 Jahre