Achillea abrotanoides

Achillea abrotanoides | Bewertung: 0 Bewertungen | Druck / PDF

Mit viel Sonne wie die Staude garantiert jedes Beet anbeten...

Die Staude mit dem Namen Achillea abrotanoides weiß mit ihren weißen Blüten im Garten voll und ganz zu überzeugen. In der hellen Sommersonne kann sich dieser Korbblütler gut entwickeln und blüht zwischen Juni und August sowohl im Blumenbeet als auch in Rabatten, sie ist also wirklich vielfältig. Da sie ursprünglich aus den bergigen Balkangebieten kommt, ist sie zudem auch sehr winterhart. Der Boden muss gut durchlässig sein, zu viel Nässe schadet nur.

Bewerten:
Pflanze
Giftig?
  • ja
Giftig: Kommentare
  • Hautirritationen möglich, wenn man die Blätter anfasst
Höhe [m]
  • 0.3 - 0.7
Breite [m]
  • 0.5 - 0.7
Dominierende Blütenfarbe
  • Weiß
Blütenduft
  • Nein, neutral bitte
Blütezeiten (Jahreszeit)
  • Juni
  • Juli
  • August
Blätter im Frühling
  • Grün
Blätter im Sommer
  • Grün
Blätter im Herbst
  • Grün
Vermehrungs-Methoden
  • Saatgut
  • Abteilung
Umgebung
Säuregehalt
  • neutral
  • alkalisch
Kälteverträglichkeit
  • Z1-11
Hitzeverträglichkeit
  • H10-3
Wintertemperaturen [°C]
  • -46 - 4
Anzahl von Tagen mit Temperaturen über 30C
  • 7 - 180
Feuchtigkeit
  • gut drainiert
  • gut drainiert bei häufiger Bewässerung
Bodenbeschaffenheit
  • sandhaltig
  • kalkhaltig
  • lehmhaltig
Lichtverträglichkeit
  • Vollsonniger Stand
Exponierte Lage?
  • Ungeschützt
  • Geschützt
Nutzung
Standard Kategorie
  • Blumen & Stauden
  • Wiesenblumen
Verwendung
  • Attraktive Blüten
Kreativ-Kategorien
  • Für Einsteiger
  • Farben
  • Für jede Jahreszeit
Gartenart
  • Bauerngarten
  • Steingarten
  • Wiesen
  • Grassebene
Verwendungszweck
  • Schnittblumen
  • Abgrenzung
Anstrengungen
  • Anfänger
Jahreswachstum
  • 2 bis 5 Jahre