Violett: Mystik im Blumenstrauss

von Natasha Starkell | 20.08.2013 | lavendel , strauß , violett | 0 Kommentare | Bewertung: 0 Bewertungen

Violett: Mystik im Blumenstrauss

Violett: Mystik im Blumenstrauss

Ursprünglich galt violett als Farbe des Königtums und der Zeremonie. Auch heute noch erinnert ihre Symbolik an diese Zeiten, steht die Farbe doch für Eleganz, Anmut, Würde und Erfolg.

Bewerten:

Ursprünglich galt violett als Farbe des Königtums und der Zeremonie. Auch heute noch erinnert ihre Symbolik an diese Zeiten, steht die Farbe doch für Eleganz, Anmut, Würde und Erfolg.

Zugleich birgt das Königtum, ob man es mag oder nicht, ein gewisses Mysterium, kombiniert mit einer gewissen romantisch-kitschigen Schwärmerei. Auch ein Gesteck oder ein Blumenbouquet, welches die Farbe Violett enthält, ruft eine mystische und romantische Faszination beim Betrachter hervor. In einem Blumenstrauß ist die Farbe allein schon sehr ausdrucksstark, dennoch lässt sie sich sehr gut mit anderen Farben kombinieren. Ein Gesteck, in dem die Farbe Violett vorkommt, steht sowohl für Bewunderung als auch Leistung.  Typische violette Blumen sind Lavendel, Flieder oder auch der Krokus. Also zeige deinen Lieben einmal wie faszinierend mystisch sie sind und schenke ihnen eine violette Blume.

 


Natasha Starkell
Geschrieben von Natasha Starkell

Working mum, struggling with gardening chores.

Folge mir auf:

Blume der Woche: Die "Hortensie" VORHERIGER ARTIKEL:

Blume der Woche: Die "Hortensie"

von Natasha Starkell
Erfrischend - fruchtig - lecker NÄCHSTER ARTIKEL:

Erfrischend - fruchtig - lecker

von Natasha Starkell

Beliebte Artikel