Mehr Grün, mehr Produktivität!

von robin | 27.11.2013 | 0 Kommentare | Bewertung: 0 Bewertungen

produktivität

produktivität

produktivität mit pflanzen

Bewerten:

Grünpflanzen im Büro steigern die Produktivität. So einfach kann's machmal sein. Also weniger Kaffe und mehr Grünzeug bestaunen.

Jeden Tag hockst du im Büro und starrst den Rechner an. Nach den ersten ein oder zwei Kaffee kommt so langsam die Motivation, aber wenn du einen Blick aus dem Fenster riskierst, hält die meist nicht lange vor. Entweder das Wetter ist grau und nervt oder die Sonne scheint so verlockend, dass dir jede Minute im Büro wie verlorene Zeit erscheint. Kurz vorm Mittag lässt sich die Motivation noch mal blicken, schließlich ist ja gleich Pause. Nach dem Essen fällst du dann unweigerlich ins Suppenkoma, und sich bis zum Feierabend noch mal aufzuraffen ist schon schwierig...

Mal ehrlich – so macht die Arbeit doch nicht wirklich Spaß, oder? Damit sich das ändert, haben wir hier einen super Tipp für dich. Denn schließlich verbringen wir so viel Lebenszeit mit Arbeiten, da sollten wir uns diese auch so angenehm wie möglich machen!

Unser Tipp lautet: Hole dir Grünpflanzen ins Büro! Gut, jetzt bist du enttäuscht. Du hattest dir was Raffinierteres vorgestellt. Ja, zugegeben, es mag ein alter Hut sein. Aber bei diversen Tests hat man nachgewiesen, dass Grünpflanzen einem Büro nicht nur etwas nette Atmosphäre verleihen, sondern die „Bürobewohner“ tatsächlich auch aufmerksamer und produktiver machen. Für dein Gehirn sind Grünpflanzen nämlich identisch mit Natur und sorgen deshalb für Erholung.

Umgibst du dich an deinem Arbeitsplatz mit Grün, hat das quasi den gleichen psychologischen Effekt wie ein kurzer Spaziergang durch den Park. Laut wissenschaftlicher Theorie funktioniert das so, dass unser Gehirn sich permanent auf irgendwelche Dinge konzentrieren muss und dadurch viel Energie verbraucht. Erholen kann es sich nur, wenn es eine Weile auf diese direkte Konzentration verzichten kann. Klingt logisch, oder? Das geht beispielsweise durch Schlafen, aber auch durch entspanntes Betrachten der Natur. Wenn du dich also immer mal zurücklehnst und deine Büropflanzen auf dich wirken lässt, relaxt dein Gehirn und du kannst dich wieder frischer und aufmerksamer in die Arbeit stürzen.

Probier's doch einfach mal aus! Gehe heute nach Feierabend beim Blumenladen vorbei und such dir eine schöne Pflanze aus. Die kostet nicht viel und ist auf die Dauer definitiv gesünder als die vielen Kaffee, mit denen du deine Aufmerksamkeit und Produktivität normalerweise auf Trab bringst...  

Photo credit: erix! / Foter.com / CC BY


robin
Geschrieben von robin
Folge mir auf:

gemuese VORHERIGER ARTIKEL:

Fünf hartnäckige Irrtümer aus der Gemüseabteilung

von robin
stadt land fluss NÄCHSTER ARTIKEL:

Fleißig wie ein Bienchen

von Natasha Starkell

Beliebte Artikel