IPM Essen - Floristastisch!

von Stephanie_Danner | 12.02.2014 | ipm , messe , essen , flora , kongress | 0 Kommentare | Bewertung: 1 Bewertungen

IPM Essen

IPM Essen

IPM Essen

Bewerten:

Auf der IPM Essen, der grössten Gartenbaumesse der Welt, versucht sich die Elite der zeitgenössischen Floristen im Wettbewerb mit ihren Kreationen zu übertrumpfen. Da sehen wir natürlich genauer hin – und das durchaus gerne.

Geschmäcker sind verschieden, Schönheit liegt im Auge des Betrachters, alles ist subjektiv...blablabla. Sosehr man diesen Allgemeinplätzen auch zustimmen mag - schon immer hatten gewisse Emporkömmlinge der Evolution - vom Australopithecus bis zum Homo informaticus - den starken Drang sich in den verschiedensten Disziplinen untereinander zu messen. Ein bisschen Konkurrenzdenken versüsst ja bekanntlich den schnöden Alltag. Eine wunderbare Korrelation von einer Vielheit an Geschmäckern und Meinungen mit dem Charakter des Wettbewerbs entsteht dann, wenn viele Teilnehmer sich gegenseitig zu guten Leistungen anspornen; wenn die Produktion als Ganzes zu einem schönen Arrangement mit vielen Facetten wird. Dann – ja, jetzt werd ich ein bisschen pathetisch – hat wohl jeder irgendwie Gewinn daraus gezogen, ganz sicher aber das Publikum, dass in den Genuss dieser Leistungen kommt. Schön, dass wir euch hier mit einigen Eindrücken des Floristen-Wettbewerbes der IPM Essen ein gutes Beispiel für die aufs positivste produktiven Momente einer solchen Korrelation präsentieren können.

Bild Oben: 

  • Links: Den Schöpfer oder die Schöpferin dieses Werkes konnten wir leider nicht ermitteln – aber es gefällt uns deshalb nicht weniger!
  • Rechts Oben: Bärbel Grzenia, Blumen Nienhaus, Südlohn
  • Beate Ballnus, Casa Calla, Detmold, Kategorie: Strauß

  • „Blumen aus aller Welt wachsen zusammen“, Daniel Siebers, (Auszubildender), Blumen Kränzer, Düsseldorf
  • Julia Dieker (Auszubildende), Blumen Jung, Siegen, Kategorie: Nun wächst zusammen
  • Jennifer Frank, (Auszubildende), Nord Event, Hamburg

  • Nina Martens, Floristmeisterschule Hannover
  • „Textur im Kontrast“, Tanja Wittenberg, Floristmeisterschule Hannover, Kategorie: Gefäßpflanzung
  • Andrea Klostermann, Blumenhaus Ehling, Velen, Gewinnerwerk der Kategorie: Gefäßpflanzung

 


Stephanie_Danner
Geschrieben von Stephanie_Danner
Folge mir auf:

Erwan Fichou VORHERIGER ARTIKEL:

Erwin Fichou und die skurrile Leichtigkeit des (Baummensch-) Seins.

von Stephanie_Danner
Valentinstag NÄCHSTER ARTIKEL:

Eine Teerose ist keine Alba-Rose ist keine Bourbon-Rose...

von Stephanie_Danner

Beliebte Artikel