Für den Kalender: Gartenausstellungen 2014

von Natasha Starkell | 20.01.2014 | garten , ausstellung , gartenausstellung , gartenshow , pflanzenmesse , ipm , tulpenfestival , chelsea flower show , rhs , gardens by the bay | 0 Kommentare | Bewertung: 2 Bewertungen

gardens by the bay

gardens by the bay

gardens by the bay

Bewerten:

Zwar hat der Winter sich bislang zurückhaltend bis gar nicht präsentiert, großartig im Garten werkeln kannst du aber trotzdem nicht. Entzugserscheinungen? Dann schau dir hier unsere Tipps für sehenswerte Gartenshows an – vielleicht inspirieren sich dich ja zu einem Besuch!

Bleiben wir zunächst im Lande, und zwar bei der Internationalen Pflanzenmesse (IPM). Die findet vom 28. bis 31. Januar in Essen statt und ist die einzige Fachmesse ihrer Art. Hier kannst du in allem schwelgen, was irgendwie mit dem Thema Garten und Pflanzen zu tun hat, angefangen von Pflanzen über Technisches bis hin zum Verkauf. Angemeldet sind über 1.500 Aussteller aus 50 Ländern.

Bildquelle: IPM Essen

Wenn sich dann die ersten Frühblüher zeigen, ist es an der Zeit für das alljährliche Tulpenfestival in Holland. Vom 16. April bis 4. Mai kannst du dir ansehen, wofür die Holländer außer Käse noch berühmt sind: Tulpen, Tulpen und nochmals Tulpen! Das Festival findet in der Gemeinde Noordoostpolder statt, deren Tulpenfelder die größten des ganzen Landes sind. Die umwerfende Schönheit dieser bunten Riesen-Beete kannst du unter anderem bei Wanderungen, Radtouren und Kutschfahrten genießen.

Bildquelle: Bestimmte Rechte vorbehalten von wytze

Ein Muss für Gartenfans ist die Chelsea Flower Show, für die du vom 20. bis 24. Mai nach London reisen solltest. Die weltberühmte, traditionsreiche Show wird jährlich von der ebenso berühmten und traditionellen Royal Horticultural Society (HRS) veranstaltet und präsentiert auf einer Fläche von 4.5 Hektar zahlreiche traumhafte Schaugärten, aber auch Pflanzenneuheiten und diverse Gartenprodukte.

Bildquelle: Bestimmte Rechte vorbehalten von Swamibu

Und da wir schon mal in England sind, bleiben wir auch noch kurz. Lohnenswert ist nämlich auch unbedingt die RHS Hampton Court Palace Flower Show, zu bestaunen vom 8. bis 13. Juli im Hampton Court Palace in East Molesey. Die weltweit größte Ausstellung ihrer Art wird dich mit spektakulären Blumenarrangements, den mehr als 50 Schaugärten mit Wow-Effekt und jeder Menge Garten-Tipps und Neuigkeiten geradezu aus den Latschen kippen. 

Bildquelle: Bestimmte Rechte vorbehalten von sarahgardenvisit

Und zum Schluss reisen wir noch schnell in die Ferne, nämlich nach Singapur. Falls du irgendwann im Laufe des Jahres dort sein solltest, dann statte doch den Gardens by the Bay einen Besuch ab. Dieser 101 Hektar große Park auf künstlich aufgeschüttetem Gelände ist das ganze Jahr über offen. Ein Highlight ist der Flower Dome, eine gigantische Glaskuppel, durch die du hier schon mal einen virtuellen Rundgang machen kannst.

Bildquelle:  Bestimmte Rechte vorbehalten von thebeautyofpeace

Und – Lust bekommen? Dann wünschen wir dir dieses Jahr viel Spaß nicht nur im eigenen, sondern auch in fremden Gärten!

 

Titelbild: Bestimmte Rechte vorbehalten von thebeautyofpeace

 


Natasha Starkell
Geschrieben von Natasha Starkell

Working mum, struggling with gardening chores.

Folge mir auf:

wasser VORHERIGER ARTIKEL:

Zu viel gegossen – was nun?

von Natasha Starkell
ficus elastica NÄCHSTER ARTIKEL:

Der Gummibaum – Ein Wohnzimmerklassiker

von Natasha Starkell

Beliebte Artikel