Exotisches im eigenen Garten

von Natasha Starkell | 25.06.2013 | exot , obst , garten | 0 Kommentare | Bewertung: 0 Bewertungen

Exotisches im eigenen Garten

Exotisches im eigenen Garten

Haben Sie gewusst, dass sich Großstädte besonders gut eignen um Pflanzen zu züchten, die in einem warmen Klima zuhause sind?

Bewerten:

Haben Sie gewusst, dass sich Großstädte besonders gut eignen um Pflanzen zu züchten, die in einem warmen Klima zuhause sind?

Gebäude, Mauern und sogar Straßen speichern und reflektieren Wärme und bieten so eine gute Voraussetzung zum Pflanzen von südländischen Früchten. Wieso als nicht mal Platz schaffen für eine Kiwi oder geben sie dem Mandelbaum eine Chance. Neuer Züchtungen ermöglichen, dass bereits kleine Bäume in kürzer Zeit Früchte tragen. Haben Sie einen sonnigen und geschützten Ort in Ihrem Garten, dann versuchen Sie doch einfach mal Nektarinen oder Pfirsiche selbst zu züchten. Falls Sie Feigenbäume und Zitronensträucher vergeblich in Ihrem Garten suchen, dann haben Sie jetzt einen Plan, welche Pflanzen sie demnächst in Ihren Garten setzen können. Wieso also immer dasselbe im Garten stehen haben. Überraschen Sie sich selbst und alle andern. Mit etwas  Mut bringen sie Exotik und den Flair ferner Länder in ihr zuhause. 


Natasha Starkell
Geschrieben von Natasha Starkell

Working mum, struggling with gardening chores.

Folge mir auf:

Frühlingszwiebeln aus dem eigenen Topf VORHERIGER ARTIKEL:

Frühlingszwiebeln aus dem eigenen Topf

von Natasha Starkell
Blume der Woche: Die Pfingstrose (Paeonia) NÄCHSTER ARTIKEL:

Blume der Woche: Die Pfingstrose (Paeonia)

von Natasha Starkell

Beliebte Artikel