Ein Schuss in Richtung Schönheit

von Natasha Starkell | 26.09.2013 | blume , kunst | 0 Kommentare | Bewertung: 0 Bewertungen

Ein Schuss in Richtung Schönheit

Ein Schuss in Richtung Schönheit

Je absurder und ungewöhnlicher die Ideen für ein Kunstwerk sind, desto faszinierender ist es. Zeit, Schönheit und Zerstörung, diese Eigenschaften vereinen die Bilderserie „Rapid Bloom“ des deutschen Fotographen Martin Klimas.

Bewerten:

Je absurder und ungewöhnlicher die Ideen für ein Kunstwerk sind, desto faszinierender ist es. Zeit, Schönheit und Zerstörung, diese Eigenschaften vereinen die Bilderserie „Rapid Bloom“ des deutschen Fotographen Martin Klimas.

Klingt verrückt? Mag sein, aber ansonsten wäre das Leben ja auch langweilig. Das hat sich Martin Klimas vielleicht auch gedacht, als er den Versuch wagte und Blumenköpfe in flüssigen Stickstoff tauchte. Diese schockgefrorenen Schönheiten hat er anschließend mit einem Luftgewehr, im wahrsten Sinne des Wortes, eiskalt von hinten erschossen. Festgehalten im Moment ihrer Zerstörung, schaffen es die Blumen den Betrachter tief im Inneren zu berühren. Schönheit und Gewalt, die sich in einer Mischung aus kräftigen und blassen, großen und kleine Blütenstücken wiederfindet. Das wirre Chaos spiegelt doch so etwas wie Perfektionismus. Die Natur ist eben einmalig und wunderschön und nichts was wir machen schafft es dies zu ändern – auch nicht die noch so verrücktesten Ideen. 

Photocredit: http://www.martin-klimas.de/


Natasha Starkell
Geschrieben von Natasha Starkell

Working mum, struggling with gardening chores.

Folge mir auf:

Blume der Woche: die Iris VORHERIGER ARTIKEL:

Blume der Woche: die Iris

von Natasha Starkell
Tulpen pflanzen! NÄCHSTER ARTIKEL:

Tulpen pflanzen!

von Natasha Starkell

Beliebte Artikel