Der eigene Kohlrabi im Garten

von Natasha Starkell | 12.08.2013 | gemüse , kohlrabi | 0 Kommentare | Bewertung: 0 Bewertungen

Der eigene Kohlrabi im Garten

Der eigene Kohlrabi im Garten

Kohl spaltet schon lange die Geschmäcker, die einen lieben ihn, die anderen essen um ihn herum. Dabei gibt es viele verschiedene Sorten, von Grün- zu Weiß- bis hin zu Rotkohl.

Bewerten:

Kohl spaltet schon lange die Geschmäcker, die einen lieben ihn, die anderen essen um ihn herum. Dabei gibt es viele verschiedene Sorten, von Grün- zu Weiß- bis hin zu Rotkohl.

Auch können sie auf die unterschiedlichste Art gegessen werden, eingelegt und gekocht oder sogar roh. Dann sollte er aber nicht größer als ein Golfball sein. Angepflanzt werden kann der Kohl das ganze Jahr über, je nachdem welche Sorte gesetzt werden soll. Du solltest allerdings darauf achten genügend Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen zu lassen, ca. 23 cm. Da die Wurzeln sehr schnell wachsen musst du sonst sehr früh mit dem Ausdünnen beginnen. Wenn der Kohl regelmäßig gegossen wird, dann kann er im Schnitt nach 10 bis 12 Wochen geerntet werden. Auch dieses Gemüse kann in einem Pflanzkübel gezogen werden, da der Kohl schon geerntet werden kann, wenn er noch sehr klein ist. Also schnappt euch eine Schaufel und vielleicht schafft ihr es, so eure Kinder für den Kohl zu begeistern. 

Photocredit: anjuli_ayer http://www.flickr.com/photos/anjuli_ayer/4095876405/in/photostream/lightbox/


Natasha Starkell
Geschrieben von Natasha Starkell

Working mum, struggling with gardening chores.

Folge mir auf:

Essbare Bouquets von Kim Lightbody VORHERIGER ARTIKEL:

Essbare Bouquets von Kim Lightbody

von Natasha Starkell
Kennen Sie diese Pflanze? NÄCHSTER ARTIKEL:

Kennen Sie diese Pflanze?

von Natasha Starkell

Beliebte Artikel