Das schönste Blau an Frühlingstagen

von Stephanie_Danner | 06.05.2014 | blau , blumen , bunt , blüten | 0 Kommentare | Bewertung: 1 Bewertungen

Lithodora diffusa

Lithodora diffusa

Heavenly Blue - Purple gromwell - Steinsame

Bewerten:

Lasst uns in ein Meer aus blauen Blüten eintauchen! Lasst uns exzentrisch sein!

Die Farbe Blau lässt eine Vielfalt an Assoziationen zu. Ruhe, Weite, Unendlichkeit, Kälte, Treue und zu viele böse Gesöffe im Blut. Ausserdem gilt Blau oder genauer gesagt die blaue Blume als das zentrale Symbol der romantischen Epoche, das vor allem für Sehnsucht und dem Streben nach Unendlichkeit stand. Pablo Picassos blaue Periode, die seine Schaffensphase von 1901 bis 1904 umfasst, wird durch die vorherrschenden Sujets mit Melancholie, Isolation, Aussenseitertum, Armut und Krankheit in Verbindung gebracht. Recht grosse Worte und recht viel Dramatik schweben da also in der blauen Luft. Aber dann und wann darf das ja auch sein. Man muss in seinem botanischen Dasein natürlich das Pathetische nicht gleich zum gestalterischen Massstab aller Dinge erheben und sich theatralisch in seinen Gärtnerelfenbeinturm zurückziehen um über das soeben Gepflanzte nachzudenken. 

Aber, liebes grüblerisches Gärtnervolk....ein bisschen Exzentrik hat auch noch niemandem geschadet. Wie wäre es beispielsweise mit einem pittoresken Frühlingsblumenbeet in dem sich nur blaue Blüten in ihrer wehmütigen Existenz wiegen? Für alle, die diesen Schritt in eine etwas exaltiertere Gärtnerseinsweise wagen wollen, haben wir einen schönen Überblick über die schönsten blauen Frühlingsblumen zusammengestellt.

Virginisches Blauglöckchen (Pulmonaria virginica)...

...diese buschig wachsende wintergrüne Beetstaude wird etwa 20-40cm hoch. In der Blütezeit von April bis Mai sind die glockenförmigen fein duftenden Blüten im geschlossenen Stadium lila und entfalten erst bei voller Blüte ihre leuchtend blaue Farbenpracht.

Armenische Traubenhyazinthe (Muscari armeniacum)

...eine frostharte, mehrjährige Blume, die zwischen 20 und 25cm hoch wird. Die Blüten, die in einem dunklen violettblauen Ton von März bis April erblühen verströmen einen wundervollen, starken Honigduft. 

Berg-Flockenblume (Centaurea Montana)

...dieses Mitglied der Korbblütlerfamilie ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die zwischen 15 und 70cm gross werden kann. Die aussen tiefblauen und innen violetten Blüten sind von Mai bis August zu bewundern.

Sibirischer Blaustern (Scilla siberica)

...auch bekannt als Nickende Sternhyazinthe oder Blausternchen. Die mehrjährige, winterharte Pflanze wird etwa 10cm gross. Die hängenden Blüten erstrahlen zwischen April und Juni in leuchtenden Blautönen von Himmel- bis dunkelblau.

Gedenkmein (Omphalodes verna)

...ein krautiger Flächendecker, der von März bis April mit himmel- bis mittelblauen Blütenständen begeistert. 

Wald-Vergissmeinnicht (Myostosis sylvatica)

...die zwei- bis mehrjährige Pflanze wird bis zu 45cm gross. In der Blütezeit von Mai bis Juli bezaubern sie mit anfangs rötlich-violetten und später tiefblauen Blütenkronen.

Blauer Lerchensporn (Corydalis flexuosa)

...die buschig wachsende Pflanze ist mehrjährig und wintergrün. Von April bis Mai trägt sie feine hellblaue Blüten.

Frühlingsenzian (Gentiana verna)

auch Himmelsbläueli oder Herrgottsliechtli genannt. Diese mehrjährige Blume gehört zu den kleinsten Enziansorten. Obwohl sie nur wenige Zentimeter hoch wird, ist sie mit ihrem leuchtend blauen Blütensternen im April nicht zu übersehen.

Atlantisches Hasenglöckchen (Hyazinthoides non-scripta)

...auch als Englisches Hasenglöckchen bekannt. Diese mehrjährig Duftpflanze wird zwischen 15 und 50cm hoch. Zwischen April bis Mai trägt sie blauviolette Blütenglöckchen. 

Steinsame (Lithodora diffusa)

...dieses immergrüne Zwerggehölz wird bis zu 15cm hoch. Von Mai bis Juni wird diese kleine Staude mit ihren leuchtend enzianblauen Blüten zu einer wunderschön anzusehenden Bienenweide.


Stephanie_Danner
Geschrieben von Stephanie_Danner
Folge mir auf:

Fritillaria meleagris VORHERIGER ARTIKEL:

Pflanze der Woche: Die Schachbrettblume (Fritillaria meleagris) aka Schachblume oder Kiebitzei

von Stephanie_Danner
Dahlia Akita NÄCHSTER ARTIKEL:

Oh Darling....es ist eine Dahlie!

von Stephanie_Danner

Beliebte Artikel