Blume der Woche: Die Calla Lilie

von Natasha Starkell | 19.06.2013 | blume , strauß , calla lilie | 0 Kommentare | Bewertung: 0 Bewertungen

Blume der Woche: Die Calla Lilie

Blume der Woche: Die Calla Lilie

Immer größerer Beliebtheit in Hochzeitssträußen erfreut sich diese Pflanze, die Calla. Bevorzugt wird da natürlich die weiße Variante, aber es gibt sie auch in gelb, rot und sogar gefleckt.

Bewerten:

Immer größerer Beliebtheit in Hochzeitssträußen erfreut sich diese Pflanze, die Calla. Bevorzugt wird da natürlich die weiße Variante, aber es gibt sie auch in gelb, rot und sogar gefleckt.

Die diese Pflanze nicht frostresistent ist sollte sie bei uns in der Wohnung gehalten werden. Sollte sie trotz intensiver Bemühungen nicht blühen, dann werfen Sie am besten einen Blick auf das Lebensmotto dieser einzigartigen Schönheit; „Erst sehr nass, dann sehr trocken“. Klingt anspruchsvoll? Ist sie leider auch. Wichtig zu wissen wäre hier, dass sehr nass für die Blütephase gilt und das Wasser während dieser Zeit auch im Unterteller gesammelt werden kann und soll. „Nach der Arbeit sollst du ruhen,“  gibt dann auch für die Calla. Nach der Blütezeit sollte sie trocken gehalten werden, damit sie sich ausruhen kann. Aufgrund ihrer Form wird sie auch Trompetenpflanze genannt und stammt ursprünglich aus Afrika. Wenn sie eine zierliche Schönheit suchen, dann sind sie mit dieser Pflanze richtig.


Natasha Starkell
Geschrieben von Natasha Starkell

Working mum, struggling with gardening chores.

Folge mir auf:

Krabbligen Mitbewohner – nicht bei uns VORHERIGER ARTIKEL:

Krabblige Mitbewohner – nicht bei uns

von Natasha Starkell
So macht Gemüse Spaß NÄCHSTER ARTIKEL:

So macht Gemüse Spaß

von Natasha Starkell

Beliebte Artikel